Ukraine / Russland Konflikt/Krieg Sammeltopic

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
7.270
Punkte Reaktionen
359
Ort
Wien
Ok, gut... NATO, US basen...

da spielen aber auch noch andere - nichtmilitärische - dinge mit, wie zB wie die mit einem kritiker umgehen... stichwort nawalny. erst verfolgt, dann halb umgebracht, dann in ein straflager gesteckt.

das wird wohl auch so ein grund sein, wie wir hier über RUS denken.
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Registriert
7. Januar 2011
Beiträge
6.075
Punkte Reaktionen
476
Ort
Drei-Länder-Eck
Wer ist „wir“? Ich finde Russland und die Russen, die ich kenne, okay. Ich habe nur ein Problem mit der politischen Führung, nicht mit Russland.
 

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
7.270
Punkte Reaktionen
359
Ort
Wien
Wer ist „wir“? Ich finde Russland und die Russen, die ich kenne, okay. Ich habe nur ein Problem mit der politischen Führung, nicht mit Russland.

ja eh. genau meine rede...
ich meine auch immer die politische führung, nicht das land oder die leute.
alles gut;-)
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
14.704
Punkte Reaktionen
407
Ich habe nur ein Problem mit der politischen Führung
Ja dachte ich mir heute auch. Wie leichtfertig wir sagen Russland usw, dabei ist es nicht das Land oder gar die gesamte Bevölkerung. Es sind einzelne.
Und ich denke es ist auch besser, wenn man das Kind beim Namen nennt.
 

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
7.270
Punkte Reaktionen
359
Ort
Wien
schei# kalter krieg... hat nie aufgehört.

weltkriegs-gedöhns... ja unbedingt. die zeit der großen weltkriege ist vorbei. die zeit, wo kleine männer mit napoleon-komplex solche sprüche reißen und die welt in angst versetzen wollen... wird wohl hoffentlich auch bald vorbei sein.
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Registriert
15. November 2003
Beiträge
14.046
Punkte Reaktionen
622
Ort
Stadt der Helden
Scholz hat heute 4 Stunden mit Putin gesprochen. Bereits vorher gab es Berichte über teilweise Truppenabzüge der Russen, vor allem im Westen und Süden der Ukraine. Dabei wurde jedoch (wenn man sich die Details der Berichte anschaut) nur Personal verlegt, die "Hardware" ist noch vor Ort. Das Gespräch von Scholz ergab lediglich, dass man weiter im Gespräch bleiben wolle.

Bereits in der Pressekonferenz mit Scholz sprach Putin von einem Genozid in der Ukraine. Ein Thema was bereits 2014 wird Vorwand für den Einmarsch genannt wurde.

Insgesamt ist das für mich weiterhin ein offenes Thema. Ich bin gespannt auf die nächsten Tage ..
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Registriert
15. November 2003
Beiträge
14.046
Punkte Reaktionen
622
Ort
Stadt der Helden
Hier gibt es noch eine Map in der man verschiedene Bewegungen russischen Militärs nachvollziehen kann. Basis für die Daten sind größtenteils Videos im Social Media Bereich.
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Registriert
15. November 2003
Beiträge
14.046
Punkte Reaktionen
622
Ort
Stadt der Helden
Bei der heute startenden Münchner Sicherheitskonferenz ist Russland erstmals seit 30 Jahren nicht dabei. Dafür starten sie ab Samstag ein Manöver bei dem Putin selbst im Gefechtsstand die Aufsicht übernehmen wird. Russland will hier verschiedene Raketen testen. Gleichzeitig kündigt Russland auch neue Atomwaffentests an.

In der Ostukraine kommt es seit gestern vermehrt zu Auseinandersetzungen. U.a. wurde auch ein Kindergarten getroffen.

Entschärfung? Nein. Das Thema wird uns die nächsten Tage (und Wochen?) weiterhin begleiten ..
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Registriert
15. November 2003
Beiträge
14.046
Punkte Reaktionen
622
Ort
Stadt der Helden
Die pro-russischen Separatisten in der Ostukraine haben angesichts zunehmender .. nennen wir es Ereignisse eine "Mobilmachung" angeordnet. Es gab auch Videos von Auto-Schlangen die sich Richtung russische Grenze bewegen sollen.

Das deutsche Auswärtige Amt ruft angesichts der Anspannungen deutsche Bürger seit wenigen Minuten dazu auf das Land zu verlassen.

Und die Lufthansa setzt bis auf weiteres Flüge aus.

Wissen die mehr als wir? Passiert dort etwas? Die Russen trainieren übrigens ganz in der Nähe heute mit ballistischen Raketen ..
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
46.112
Punkte Reaktionen
817
Ort
Wien
na ich bin gespannt, johnson vermutet einen krieg so schlimm wie 1945.
jeder verneint, einen krieg beginnen zu wollen, alle ziehen aber soldaten auf. bin gespannt. am 20. wollte russland alle soldaten abgezogen haben, jetzt sieht es eher nach dem gegenteil aus. bin echt gespannt, wie die eu dann tatsächlich handeln wird und was GB mit den USA tun werden. groß reden kann man ja.
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Registriert
15. November 2003
Beiträge
14.046
Punkte Reaktionen
622
Ort
Stadt der Helden
Russland will die Separatisten-Republiken anerkennen. Darum wird Putin das Parlament bitten.

Es eskaliert ..
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Registriert
15. November 2003
Beiträge
14.046
Punkte Reaktionen
622
Ort
Stadt der Helden
USA und EU kündigen auf Grund der Entwicklung Sanktionen gegen Russland an. Welche ist noch offen (klar, kann man adhoc ja nicht entscheiden und muss sich dazu erstmal abstimmen, auch nach 2 Monaten "Krise" ..).
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Registriert
15. November 2003
Beiträge
14.046
Punkte Reaktionen
622
Ort
Stadt der Helden
Putin hat die Entsendung von Truppen in die Separatisten-Gebiete angeordnet. Damit werden in Kürze russische Truppen auf ukrainischem Gebiet stehen. Diesmal (anders als bei der Krim vor einigen Jahren) mit offiziellen Kennzeichnungen.
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Registriert
7. Januar 2011
Beiträge
6.075
Punkte Reaktionen
476
Ort
Drei-Länder-Eck
Die ganze westliche Welt ist empört und reagiert mit scharfer Kritik.

So, wie sie es immer macht, wenn irgendwo Menschenrechte missachtet werden oder irgendein Machthaber Raketentests durchführt oder in ein fremdes Land einmarschiert oder, oder, oder, oder .............

Was für Sanktionen genau verhängt werden, blieb zunächst offen. Als wahrscheinlich gilt allerdings, dass vor allem Personen ins Visier genommen werden.

Das schüchtert Russland bestimmt enorm ein, wenn man ausländische Konten von Oligarchen einfriert. Die haben den größten Teil ihres Vermögens doch längst dem Zugriff des Westens entzogen.

Mit Spannung wird vor allem erwartet, ob auch Kremlchef Wladimir Putin auf die EU-Sanktionsliste kommt.

Das traut man sich dann wohl eher nicht, obwohl das eher eine symbolische Maßnahme wäre, weil: siehe oben.


Den Ausschluss aus dem globalen Finanzsystem SWIFT zu verhängen traut man sich eher nicht.

Was bleibt: der Westen ist ein zahnloser Tiger, der sich von einer Ratte auf der Nase herumtanzen lässt. Das weiss Putin ganz genau und somit wird rein gar nichts passieren außer scharfen Worten und harmlosen Sanktionen.
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Registriert
7. Januar 2011
Beiträge
6.075
Punkte Reaktionen
476
Ort
Drei-Länder-Eck
Bla bla bla ...

Die britische Regierung kündigte Sanktionen an.

Die EU will am Nachmittag über Maßnahmen entscheiden.

EU-Ratspräsident Charles Michel bekräftigte in einem Gespräch mit Selenskyj die "volle Solidarität" der EU mit der Ukraine.



Man wusste doch seit Wochen, wenn nicht schon seit Monaten, was passieren würde. Jetzt wird wieder rumgeeiert, als ob die ganze Welt von der Entwicklung überrascht worden wäre. Man hätte entsprechende Sanktionspläne schon lange fertig in der Schublade haben können und sie unmittelbar innerhalb von Minuten in Kraft setzen können. Das hätte westliche Entschlossenheit gezeigt.

Jetzt kommt wahrscheinlich erstmal ein Stufenplan: am Anfang ein paar Sanktiönchen gegen russische Personen. Dann berät man weiter und wird wohl in einer Woche "harte" Sanktionen verhängen - z.B einen Einreisestopp für russische Bürger in den Westen. Wenn sich Putin davon noch immer nicht beeindrucken lässt kann man ja in einem Monat immer noch damit drohen, dass man ein Embargo von Maschinen und Software verhängt.
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Registriert
7. Januar 2011
Beiträge
6.075
Punkte Reaktionen
476
Ort
Drei-Länder-Eck
Deutschland geht voran bei den Sanktionen:

Die Bundesregierung hat die umstrittene Erdgaspipeline „ Nord Stream 2“ vorläufig auf Eis gelegt.

Fun Fact: Die 1230 Kilometer lange Pipeline von Russland durch die Ostsee nach Deutschland ist zwar fertiggestellt, es fließt bislang aber noch kein Erdgas. Die Bundesnetzagentur hatte das Zertifizierungsverfahren schon im November ausgesetzt.

Mal sehen, ob ich das richtig verstehe.

1. Wir stoppen ein Projekt, welches schon vor 3 Monaten gestoppt wurde.
2. Wir verhindern damit, dass Russland irgendwann Gas an Deutschland liefert.
3. Deutschland hat dann ein Versorgungsproblem, weil erneuerbare Alternativen von der Vorgängerregierung verschlafen wurden.

Warum sollte Putin das treffen? Die sitzen doch gerade im Kreml und kringeln sich vor Lachen.
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Registriert
7. Januar 2011
Beiträge
6.075
Punkte Reaktionen
476
Ort
Drei-Länder-Eck
Die AfD mal wieder 😤

Die AfD-Bundestagsfraktion hält sich mit Kritik hingegen zurück.

Man dürfe jetzt aber "nicht den Fehler machen, Russland allein die Verantwortung für diese Entwicklung zuzuschreiben".

Sanktionen gegen Russland lehne die AfD ab.

 
Oben