SARS - Corona Virus

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
6.675
Punkte Reaktionen
324
Ort
Wien
meine güte heast...
jetzt war ich grad 14 tage in quarantäne, heute offizielles ende der quarantäne... nachmittag PCR-test von Lead Horizon abgegeben... jetzt am abend das ergebnis erhalten - nachweisbar.

ja, ok... aber wieviel? jetzt muss ich morgen herumtelefonieren um herauszufinden, was das für ein CT-wert ist, weil der steht nirgends (beim AGES befund ist der CT-wert draufgestanden - 29,02.) will ja nur wissen, ob ich noch infektiös bin, oder nicht. der wert muss über 30 sein.

ich bin gesund... also das ist entweder ein falsch-positives ergebnis, oder die virenlast ist so gering (und das steht ja in den FAQs, dass man bei PCR kleinste mengen erkennen kann) dass es grad noch nachweisbar ist.

ich bleib sicher nicht nochmal 14 tage zu hause.

außerdem frag ich dann gleich, ob ich delta oder alpha hatte, das können die anscheinend, steht auch in den FAQs.


aha - hier haben wir's ja:
ich sollte nach einer infektion 2 monate lang keinen PCR-test machen, weil ich noch restviren im körper haben könnte.

(frage: wie soll ich mich dann "freitesten"? eben, ich muss ja den CT-wert wissen...)


naja, morgen also wieder dieses ganze prozedere... befunde, bescheide, herumtelefonieren...
 

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
6.675
Punkte Reaktionen
324
Ort
Wien
"absonderungsbescheid wird nicht akzeptiert" hahah... genau wegen dem bescheid nervt mich die chefin ja seit beginn der Q. weil sie muss den weitergeben wegen kohle..

aber, sie weiß auch, dass das länger dauern kann...

ich hab ja seit Q beginn einen account bei Stadt Wien, wo alles drin steht - befunde, impfnachweis... tägl. fragebogen... da steht auch Genesungsnachweis, aber, hab grad reingeschaut - noch nix drin. keine SMS oder mail gekriegt.

aber ich hab grad den befund von LEAD Horizon gekriegt:

COV Ct-Wert N1/N2 - 27,08 (!)

häh, echt jetzt...?


ETA:
kleingedrucktes auf dem befund:

"Aus dem Ct-Wert alleine ist aus labordiagnostischer Sicht keine sichere Aussage zur Infektiosität ableitbar."


ok...
 
Zuletzt bearbeitet:

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
6.675
Punkte Reaktionen
324
Ort
Wien
wah ich bin in der medizinischen kafka hölle gefangen...

@viennatourer
was soll ich denn jetzt machen?

jeder test, egal ob Antigen oder PCR, wir die nächsten 2 monate positiv sein (können)... ich brauche also einen nachweis, ein zertifikat, irgendwas, das besagt, dass ich "save" bin. schaut aber nicht so aus, wenn der ct-Wert 27 ist.

chefin meint ja dann mach ich halt 2 monate lang Antigen. ja aber sicher nicht! was soll das auch bringen? hab ich ihr eh gesagt. was bringt das?

mich wird niemand mehr mit so einem depperten staberl vergewaltigen. nie wieder! 2x gemacht und es war grauenhaft. nie wieder. ende der durchsage. jetzt reicht's mir auch bald. ich kooperiere 100% aber jetzt reicht es.

äähhh!

schei#dreck.
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Registriert
24. Februar 2006
Beiträge
14.081
Punkte Reaktionen
454
Ort
wien
Ich habe auch nur die Hotline 0800 555 621 (AGES-0-24h) für dich. ( 4get die 1450,die sind da nicht zuständig)
Dort sollte man dir zu deinen Fragen bezgl. (Genesen-Zertifikat) eigentlich weiterhelfen können.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.569
Punkte Reaktionen
291

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
6.675
Punkte Reaktionen
324
Ort
Wien
ma oida info bitte halt dei pappn heast. nix für ungut aber lass mich heute in ruhe.

im LEAD Horizon befund steht, dass der Ct-wert nix über meine infektiosität aussagt.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.569
Punkte Reaktionen
291
@Gorgo

Man muss die nach Infektion mit dem Virus die Verantwortung tragen und schaun das man nach den Regeln handelt, bis man sich sicher ist, nicht mehr ansteckend zu sein.

....

Bitte unterlasse Kraftausdrücke, die sind nirgendst im Forum angebracht! Danke - Infosammler
 

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
6.675
Punkte Reaktionen
324
Ort
Wien
du INSINUIERST, dass ich "eine gefahr für andere" wäre... und das bin ich nicht und das werd ich mir auch nicht bieten lassen. nur weil du wieder mal nicht kapierst, um was es hier geht.

ich war grad 14 tage in quarantäne. ich hab jetzt deshalb einen positiven test, weil es sich um restviren handelt. das steht genau alles so auf den offiziellen seiten der behörden.

wenn ich jetzt 2 monate einen positiven antigen- PCR- oder lolly-test habe aber eben nicht mehr infektiös bin... brauche ich etwas, dass mich als genesen erklärt.

jetzt werde ich aber von einer warteschleife in die nächste geschoben WARTESCHLEIFENHÖLLE und niemand kann mir sagen, was ich jetzt brauche, damit ich wieder zur arbeit kann.

und das macht mich leicht wahnsinnig... also halt DU dich zurück und hör auf mich noch zusätzlich zu provozieren mit deinem holier-than-thou gehabe.
 

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
6.675
Punkte Reaktionen
324
Ort
Wien
vergessen wir das...

also hab früher grad bei der AGES hotline angerufen.

@viennatourer
die dame war ganz nett und sie hat mir gesagt, dass das mit dem Ct-wert nicht so schlimm ist, weil das anscheinend von labor zu labor unterschiedlich gehandelt wird... so hab ich das verstanden. war etwas leise, die verbindung...

und ich soll warten... auf den Absonderungsbescheid vor allem.

hab noch ein paar e-mails geschrieben, aber das war's dann, für heute.

naja, die scheinen generell überlastet zu sein. dann muss halt jeder auf seine bescheide warten. wie gesagt meine chefin ist da eh recht cool drauf. obwohl der ja auch druck gemacht wird, wegen dem finanziellen.
 
Oben