Fundamentalistischer Glaube vs Wissenschaft - (m)eine Dystopie

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
46.003
Punkte Reaktionen
760
Ort
Wien
ja, ich hätte bitte auch gerne eine quelle, dass prinz charles zum islam konvertiert ist und bitte nicht den kopp verlag und die britische bild zeitung und ähnliche. danke.
das ist ja wohl mehr ein gerücht als bewiesen.

ich persönlich habe mehr achtung vor konvertiten als vor leuten, die einfach nur eine religion haben, weil das von ihren eltern so bestimmt wurde.

denn konvertiten zeigen, dass sie sich wenigstens selbst mit dem ganzen beschäftigt haben und zu dem entschluss gekommen sind, dass sie an etwas glauben wollen.
ich bin aus dem katholischen glauben ausgetreten und fühle mich sehr wohl damit, nun offiziell die freiheit zu haben, an das zu glauben, woran ich will.

übrigens interessant, dass der islam keinen austritt vorsieht und leute, die konvertieren wollen mit der "todesstrafe" bestrafen möchte.
https://de.wikipedia.org/wiki/Apostasie_im_Islam

hat der islam so eine angst, dass ihm die schäfchen weglaufen, dass sie die gläubigen mit der angst vor dem tod halten müssen? traurig.

gut, das christentum war mal auch nicht anders. aber immerhin, heute sind sie einen schritt weiter und es ist reine formsache, wenn man austreten möchte.
@infosammler

mit Religion ist hoffentlich der christliche Glaube gemeint..

und genau das hasse ich an religionen.
diese überheblichkeit ala: "der schlechte kann ja nur der andere sein. WIR sind die guten, die einzig wahren, die richtigen, die besseren..." da kommt mir das speiben.

@havass: homosexuelle sind nicht krank, aber du schreibst, man soll ihnen helfen.
warum bist du der meinung, dass sie hilfe brauchen? oder meinst du, sie brauchen hilfe gegen die wahnsinnigen religiösen irren, die sie als kranke darstellen?
 
Zuletzt bearbeitet:

lajosz

VUP
Registriert
16. Juni 2008
Beiträge
4.346
Punkte Reaktionen
21
Ort
Bethlehem b. Bern
Das Leben für einen Schwulen ist ohnehin eine Herausforderung, diese Personen als Kranke, Geistesgestörte, Unzüchtige oder ähnliches zu bezeichnen grenzt an Verlogenheit und Zwielichtigkeit..

ich habe mein leben bis jetzt nicht als herausfordernder empfunden als es für meine heterosexuellen freunde ist. kannst du deine aussage konkretisieren?
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.983
Punkte Reaktionen
335
Ich hab das von havass so verstanden, das Unterstützung gebraucht wird, glaube nicht das er Hilfe zur Heilung oder so meinte.
 

IndianaJones

innerer Zirkel
Registriert
5. Oktober 2014
Beiträge
864
Punkte Reaktionen
1
Ort
Graz
Ich glaube Havass_wien, meinte das zb. wenn sich ein Schwuler Outet, dann braucht er ein gutes Umfeld die das ganz normal aufnehmen ,denn das ist nicht immer der Fall, was wenn sich sein Umfeld (Familie,Bekannte.Freunde) von ihm abwenden . Ganz egal ob das jeder verstehen sollte oder auch nicht ,es gibt immer noch genug Menschen die Schwule ablehnen und sie als Krank betrachten .
Selbst Papst Franziskus sagte , man müsse sich bei Schwulen entschuldigen und sie als ganz normal ansehen .

Gruß Indi
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
46.003
Punkte Reaktionen
760
Ort
Wien
ich hätte gerne, dass er selbst sagt, wie er es meint und nicht, dass sich jetzt jeder als übersetzer für ihn herstellt. danke.
 

_havass_wien

gesperrt
Registriert
18. April 2016
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wien
@Prinz Charles;
ich wusste genau das danach gefragt wird 😆😆😆

Scheikh Nazim Kibrisi sagte in einem Interwiev das Charles den Namen Hüseyin annahm und zum Islam konvertiert ist. Den Monat Ramadan übrigens verbringt Hüseyin Charles seit geraumer Zeit einsam und alleine. Scheikh Kibrisi sagt, doch ist noch nicht die Zeit gekommen sich zu outen für Ihm und deßhalb hält er es im Moment geheim.
Prinz Charles ist deßhalb nicht König von GB weil er die Freimaurerei nicht angenommen hat und zum Islam konvertierte.
Der Islam und die Muslime haben nichts davon, das ein König Muslim wird, wir freuen uns nur das Er zum wahren Glauben gefunden hat.
hier das Video (es ist auf Türkisch)
https://youtu.be/ZsoH1i9NKrA

@infosammler&
@IndianaJones
Ja genau so ist es; Ihr seit anscheinend einer der wenigen hier die auch LESEN was andere Schreiben!!! Danke

@Trinity
1- Da du kein Türkisch kannst werden dir die Quellen nichts nutzen & da Charles sich nicht offiziell geoutet hat und höchstwahrscheinlich auch NIE outen wird!
Warum glaubst du hat die oide (Queen Elizabeth)
immer noch den Posten mit Ihren ~100Jahren!!!???

2- Der Islam ist kein Lebewesen und besitzt keine Gefühle wie Angst, Zorn,.. etc.
und Muslime sind keine Schäfchen es sind genauso 😲 Menschen.. ja wirklich hättest du nicht gedacht nö? 😆😆😆
Die Frage ist sowas wie, hat der Atheismus oder von mir aus die Wissenschaft denn so Angst vor dem Tod das sich diese Angsthasen einfrieren lassen um Jahre später wieder aufgetaut zu werden, wenn man schon etwas gegen den Tod erfunden hat?😂😂😂

2- Nirgends im Koran steht das ein Mensch getötet werden soll der aus dem Glauben austretet (es steht auch nirgends DAS überhaupt jemand getötet werden soll). Genau im Gegenteil, der Mord an einem einzigen Menschen wird dem Mord der ganzen Menschheit gleichgestellt im Islam.

Natürlich gibt es Regelungen für das Wohl der guten Menschen, diese sind unvermeidlich und notwendig. Es herrschen Situationen im Leben eines Menschen da ist es manchmal unausweichlich das bessere Übel vom schlechten zu wählen, ich wünsche keinem solche Entscheidungen treffen zu müssen.

Ich mein was hast du eigentlich für eine Vorstellung vom Islam?
ist das dein Ernst? oder werde ich verarscht? nächstes mal so ein Posting und du wirst nur mehr ignoriert von mir Sorry Trinity!

@Gorgo
es freut mich das es für dich und deine Freunde ein angenehmes und erfülltes Leben ist ohne Nachteile und Sorgen usw.
Doch ist es nicht ein "wenig" eigensinnig??? zu denken, a waa mir gehts gut pech für die andern.. ist das dein Ernst, denkst du wirklich das es allen Schwulen gut geht?

liebe Grüsse - Selam Aleykum !! ✌
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
46.003
Punkte Reaktionen
760
Ort
Wien
@havass:
Ich mein was hast du eigentlich für eine Vorstellung vom Islam?
durch dich bekomme ich tagtäglich eine schlechtere meinung vom islam und eine schlechtere vorstellung. du bist nämlich das paradebeispiel des moslem, der immer angeprangert wird wegen seiner fanatischen einstellung. bzw. der selbst immer alle anprangert, die es wagen, den islam zu kritisieren. gott sei dank kenne ich noch normale, bodenständige, liebenswürdige, respektvolle moslems und kann verhalten wie deins ausblenden.
wir freuen uns nur das Er zum wahren Glauben gefunden hat.

es gibt keinen wahren glauben, der islam ist nicht der wahre glaube, nicht die wahre religion, nicht die richtige religion, nicht die beste religion.
Prinz Charles ist deßhalb nicht König von GB
weil die queen noch lebt.
hier das Video (es ist auf Türkisch)
ja klar und weil mir türkischsprachige quellen nichts bringen, postest du mir nur eine türkischsprachige quelle.
Da du kein Türkisch kannst werden dir die Quellen nichts nutzen
fragt sich nur, wer hier wen verarscht, wie du so schön sagst. und nur die türken wissen von der konvertierung, ja ne, is klar. die türken, die allwissenden.
Scheikh Kibrisi sagt, doch ist noch nicht die Zeit gekommen sich zu outen für Ihm und deßhalb hält er es im Moment geheim.

der mann ist PRINZ. er kann es nicht mal geheim halten, wenn er mal aufs klo geht und dann soll er es geheimhalten können, dass er so einen komplexen vorgang wie die konvertierung zum islam vorgenommen hat? ernsthaft? das ist das, was du glaubst?

aha und weil noch nicht die zeit für sein outing gekommen ist, posaunt der scheich die angebliche konvertierung in die welt hinaus?
ja ne, is klar.

Der Islam ist kein Lebewesen und besitzt keine Gefühle wie Angst, Zorn,.. etc.
und Muslime sind keine Schäfchen es sind genauso �� Menschen.. ja wirklich hättest du nicht gedacht nö?

dafür besitzt du jede menge zorn und überheblichkeit. jaja, mach dich nur weiter lustig über mich.
tja, somit zeigst du wieder, dass du das christentum eh nur für blödsinn hältst. da ist sogar geschrieben, dass gott der hirte über seine schäfchen ist. beschwerden also an office@gott.com
Nirgends im Koran steht das ein Mensch getötet werden soll der aus dem Glauben austretet

stimmt, das steht da nicht, weil es gar nicht vorgesehen ist, dass jemand sich vom islam abewenden und austreten darf :D
und trotzdem werden diese leute in gefängnisse gesperrt oder getötet. es wird im islam so viel gemacht, was nicht im koran steht.
woran man sieht, dass manche menschen, die dieser religion angehören, genauso schwache, machtgeile, selbstinterpretierer sind, die menschen im namen der religion unterdrücken und beherrschen wollen. also um nichts besser, als die machthaber jeder anderen religion auch.

ist das dein Ernst? oder werde ich verarscht?
was genau meinst du jetzt? dass man nicht austreten darf? dass leute, die austreten wollen, in vielen islamischen ländern eingesperrt oder getötet werden?
dass ich es überheblich finde, wenn du behauptest, dass der islam die einzig, wahre, richtige, bessere religion ist? dass ich eine quelle will, dass charles konvertiert ist?
dass ich gefragt habe, welche unterstützung nun die homosexuellen deiner meinung nach bekommen sollen (die du übrigens erwartungsgemäß nicht beantwortet hast, weil du viel zu sehr damit beschäftigt bist, wieder islamophobie in meinen worten zu suchen :D )
nächstes mal so ein Posting und du wirst
weißt du eigentlich, wie sehr du mir mit deinen ständigen drohungen gegen andersgläubige am orsch gehst?

ja, ignorier mich nur, du wirst sehen, was du davon hast. ich werd auf jedenfall dann meine ruh haben.

ps: omg, er kritisiert den islam :O schlechter moslem, pfui, ich hoffe, gott wird ihn rechtleiten
https://www.youtube.com/watch?v=eqi6jtyUK-c
 
Zuletzt bearbeitet:

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
7.067
Punkte Reaktionen
353
Ort
Wien
es freut mich das es für dich und deine Freunde ein angenehmes und erfülltes Leben ist ohne Nachteile und Sorgen usw.
Doch ist es nicht ein "wenig" eigensinnig??? zu denken, a waa mir gehts gut pech für die andern.. ist das dein Ernst, denkst du wirklich das es allen Schwulen gut geht?

XD nix für ungut aber ich bin nicht schwul, havass.
 

Yvannus

Administrator, Lucysüchtig
Teammitglied
Registriert
19. Februar 2005
Beiträge
4.895
Punkte Reaktionen
420
Ort
Rainscastle
Aber die Connection Kopp-Verlag und seltsame türkische Pseudonews, vermengt zu "Charles ist zum Islam konvertiert" is scho leiwand.

Ansonsten: Thx Trinity, du hast meine Gedanken zum Ausdruck gebracht. Nur wäre ich bei dem Versuch ausfallend geworden.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
46.003
Punkte Reaktionen
760
Ort
Wien
jo gorgo, er hat ist so mit sich selbst beschäftigt, dass er net mal gemerkt hat, dass das lajosz war, der das gesagt hat.

1- Da du kein Türkisch kannst werden dir die Quellen nichts nutzen & da Charles sich nicht offiziell geoutet [...]

2- Der Islam ist kein Lebewesen und besitzt keine Gefühle wie Angst, Zorn,.. etc.
und Muslime sind keine Schäfchen [...]
2- Nirgends im Koran steht das ein Mensch getötet werden soll der aus dem Glauben austretet [...]
ach ja. nach 2 kommt übrigens 3.
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Registriert
7. Januar 2011
Beiträge
5.871
Punkte Reaktionen
362
Ort
Drei-Länder-Eck
Also, liebe Leute - wir sollten schon ein wenig ehrfürchtiger mit unserem lieben havass umgehen. Immerhin ist er dermaßen erleuchtet dass er in Geheimnisse des britischen Königshauses eingeweiht ist und etwas weiß, was selbst nur wenige Moslems wissen. Vielleicht ist er der legitime Sohn Gottes - ach nee, das war ja der andere Verein (oder doch nicht?).

Junge, Du hast ein echtes Problem!
 

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
7.067
Punkte Reaktionen
353
Ort
Wien
@trinity
aso... gut, lajosz ist schwul, das wusste ich. keine ahnung, wird mich havass verwechslet haben. oder mein geschriebenes kommt irgendwie schwul rüber, lol, kann auch sein.

zur ganzen diskussion mit havass:
havass, du bist in einem forum mit überwiegend atheisten...
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.983
Punkte Reaktionen
335
Bissl glauben macht eh Spaß.
Aber das mit Charles kann ich mir auch nicht vorstellen.
Außerdem wäre die Frage WARUM jemand konventiert sowieso interessanter, als DAS konvertiert wurde, als Pro-Punkt auf der Liste.

Vorstellung vom Islam?
Was Religionen zeigenm wie sie in der Welt auftretten. In der Theorie kann so mancher sicher mit 1 Promille ein Fahrzeug lenken, aber bei wieviele geht es schief?
Sprich, Religionen sollten viel öfter auf den Prüfstand kommen, weil sonst endets wie bei dem Link, wo ein Mann eine Geistesaustreibung bekommt weil er lieben kann. Ist doch verrückt.:oeek:
Wenn ich mir vorstelle, meine Kinder und Kindeskinder kommen mal zu so einem Arzt.... nein das muss man vorher Regeln.
 

_havass_wien

gesperrt
Registriert
18. April 2016
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wien
@Gorgo sorry!! hab den Beitrag in windeseile geschrieben und hab euch verwechselt!!!

Nein mann! 😂😂😂 du schreibst nicht Schwul? wie schreibt man denn überhaupt Schwul?? läster nicht über homos 😲
und Gorgo danke für die Info; genau deshalb ist es umso interessanter für mich hier zu schreiben.

🙊🙉🙈 kennt einer von euch diese Gesichter?
So gehen Atheisten durch die Welt. Das ist MEINE Meinung.

Kritik kann nie Schaden, im Gegenteil, etwas ohne zu hinterfragen einfach so annehmen wäre dumm.
Das hab ich des öfteren geschrieben doch Trinity überschüttet mich wieder mit Ihren liebevollen Anmutungen.

@Trinity du schreibst vulgär sowas ist sehr respektlos. Doch ist es dir überlassen.

Ebenso beschuldigst du meine Person mit Fanatismus, das ist DEINE Ansicht. Ich bin kein Fanatiker, weder Extremist oder ähnliches.

Du schreibst das du eine schlechtere Meinung vom Islam bekommst durch mich?

Aha, lass mich raten, wenn jetzt 5 von 10 Christen irgendwie schräg drauf sind und man mit denen irgendwie in Kontakt kommt, sollte man sich demnach ein Bild vom Christentum machen?

Genau DARUM geht es mir; das man die Religion selber und die Angehörigen UNTERSCHEIDEN muss!!!!

Der eine kommt mir mit Terrorschulen von Al kaida, die andere mit Todesstrafen?!?!🤔

Wieso wird nicht eine Perfekte Religion wie der Islam, oder besser gesagt das Wunder Koran nicht einfach recherchiert und hinterfragt, sondern immer wieder die Taten der Angehörigen in Verbindung damit gebracht und das ganze wird dann abgestempelt?

Wenn jemand sagen würde; du es ist doch so und so im Islam, wieso macht dann dieser und jener das anders? Dann würde ich das einsehen..

Comprende??

Und glaubt mir Charles ist Moslem, nur wenn der sich outen würde, weist du wie sehr das für Aufruhr sorgn würde? paah ich wills garnicht wissen.

Übrigens wäre Charles auch nicht der erste aus dem Königshaus.
Der erste König Großbritanniens, REX OFFA od. KÖNIG OFFA ließ eine Münze Prägen mit dem Glaubensbekenntnis des Islam und seinem Namen "Rex Offa".
Also eh nix neues das da drüben hin und wieder einer Konvertiert. Was habt Ihr dagegen? wenn leute in den Islam eintreten?
Ist das so unglaublich?
Oder findet ihr das eh normal?

Übrigens muss Charles irgendwas sagen gegen den Islam weil er es geheim haltet.

Koppverlag:
http://info.kopp-verlag.de/hintergr...l;jsessionid=7E6A8BF6C84E3CA2768644EDB73514C9

selam aleykum - liebe grüsse!! ✌
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.983
Punkte Reaktionen
335
Wäre eine Religion die wahre, würde es keine Kritik geben. Und Kritiken haben sie zuhauf, also kann keine wahrer als die andere sein.
 

dennyno

eingeweiht
Registriert
11. März 2012
Beiträge
233
Punkte Reaktionen
0
So ich muss trinitiy nun mal in schutz nehmen! Denn du wiedersprichst dich in jedem deiner posts!

Bisher hatte ich respekt vor dir und deiner meinung/glauben (habe alle gelesen).

Diesen jedoch verlor ich ausnahmslos im falle zu deiner person


Kritik kann nie Schaden, im Gegenteil, etwas ohne zu hinterfragen einfach so annehmen wäre dumm.

Dann nimm kritik an und stelle keine gegenfragen bzw behauptungen auf, über dinge die du denkst wie sie seien können/könnten und stehe dazu konstruktive kritik zu erhalteb ohne danach (warscheinlich sogar ohne es selbst zu merken oder zu wissen) das gegenteil von dir zu geben



Ebenso beschuldigst du meine Person mit Fanatismus, das ist DEINE Ansicht. Ich bin kein Fanatiker, weder Extremist noch ähnliches


So gibst du dich aber wieder.
Siehe der einzige wahre unverfälschte glaube blablablabla.
Woher weisst du das? Stehts im koran? Wer versichert dir das es denn wirklich so ist! Nur ein altes buch was sozusagen niemand mehr nachweisen kann? Deswegen heisst es auch glaube!

Glaube heisst nicht das ich andere von meinem glauben zu 100 prozent überzeugen muss.
Dies tust du aber in jeden zweiten deiner posts!!! Wenn auch hintenrum

Genau DARUM geht es mir; das man die Religion selber und die Angehörigen UNTERSCHEIDEN muss!!!!


Dann benehme dich dementsprechend.
Was du über den islam schreibst und du dich selbst wiedergibst, lässt schwer daran glauben das du nicht fanatisch damit umgehst. Siehe das einzig wahre

Wieso wird nicht eine Perfekte Religion wie der Islam, oder besser gesagt das Wunder Koran nicht einfach recherchiert und hinterfragt,


Und hier hätten wir eins der geschätzten 20 beispiele!
Es wird nichtmal kritik zugelassen ohne weiter darüber zu schreiben was das einzig wahre für dich ist...


Fazit: ich nenne das religiösen fanatismus.
Sei dir dem im klaren
Das hat meiner meinung nach wenig mit leuten zu tun die hier überwiegend atheisten sind. Eher damit das die leute nicht auf den kopf gefallen sind und das ist auch gut so!!!!

Grüsse prinz charles von mir [emoji28][emoji6]
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.983
Punkte Reaktionen
335
@havass

Sind eventuell recht persönliche Fragen, aber wieviele muslimische (echte) Freunde hast du? Wie sieht dein Leben mit deinen Mitmenschen so aus?
Wie sieht dein Umfeld aus? Wie "aktiv" bist du Moslem?
Deine Familie? Wie ist der Kontakt zu ihnen? Wie würdest du, wenn das alles ein Film wäre, dich beschreiben als Mensch und Moslem.
 

Topsy_Krett

Protected by SCHWA
Registriert
8. Mai 2006
Beiträge
1.478
Punkte Reaktionen
23
Scheikh Kibrisi sagt, doch ist noch nicht die Zeit gekommen sich zu outen für Ihm und deßhalb hält er es im Moment geheim.

Dann ist es ja nicht mehr geheim, wenn ein geistlicher darüber offen spricht. Nach der Logik können wir Albert Einstein und Johann Wolfgang von Goethe mit auf die Liste setzen, denn auch die Beiden haben sich (sehr) positiv über den Islam geäußert und akzeptierten die Lebensweise bzw. Kultur der Moslems.
 

T'Lu R'Galay

erleuchtet
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
424
Punkte Reaktionen
5
Ort
Terrania City
Beim Christentum oder Gott da gibt es kein neues oder eine neue Bibel oder neue 10 Gebote ,das ändert sich nicht das war vor 2000 Jahren so und gilt auch noch für heute .

Einspruch!

Zum einen ist das Neue Testament ein Beispiel für eine neue Bibel, zum anderen ist das NT aus einer Sammlung von Texten entstanden, die im 4.Jahrhundert durch ein Konzil kanonisiert und bereinigt wurde.
Ebenso gibt es Hinweise, dass das Alte Testament auf älteren Quellen basiert, die in unterschiedlichen Fassungen mündete.

Unveränderlich wurde das erst seit der schriftlichen Fixierung. Bei jeder Übersetzung änderte sich auch das ein oder andere, weil z.B. Luther nicht das Wissen heutiger Sprach- und Kulturforscher besaß und obendrein bestimmte Dinge so wie sie in der Bibel stehen nicht offen sagen durfte und verklausulieren musste.

Gruß
T'Lu
 
Oben