Weiß nicht so recht, wohin "mit mir"!

AntagonistinCJ

neugierig
Registriert
27. Dezember 2010
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Zu den Astralreisen, dazu müsste ich mich erstmal noch mehr informieren. Weiß halt nur das es mir schonmal "passiert" ist und das man das trainieren kann.

Ja das Forum ist schon :thumbsup: - nur schade das es erst nen riesen Ansturm von Antworten gibt und dann kaum noch Reaktion. Aber denke das ist nur meine Weibliches Ego was mir dieses Gefühl gibt. Bin mir sehr wohl bewusst das auch andere was aufn Herzen und ein Recht auf Antwort haben und das es viel zu viel Themen sind :eyes:
 

Particularly

suchend
Registriert
8. Januar 2011
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
0
:oeek:

dein traum, indem du fliegen kannst.. aber dazu diese schwimmbewegungen ausführen musst.. das ließ mir gerade eben einen schauer über den rücken laufen

den selben traum hatte ich als kind auch desöfteren und hab ihn teilweiße immer noch..

kennst du zufällig auch den traum in den man ein spiel spielt? mit riesen großen steinen oder felsen.. das ist wie in einer völlig anderen dimension, die man nicht im geringsten beschreiben kann...
man muss die steine irgendwie verschieben und spielt gegen einen gegner.. aber es ist immens schwer..

wenn nicht auch egal :olol:
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.572
Punkte Reaktionen
291
@cj

Wo bist dan hin geriesen? Kannst dich daran noch eriennern?
Ich glaub, das sich der geist bei astralreisen einfach ausdehnt, probier mal, dir nicht vorzustellen deinen körper zu verlassen, sondern deinen geist auszudehnen!

@particulary

Erzãhl mal mehr von dem spiel! So wies scheint, musst du das spiel gewinnen. Weißt die regeln. Sind die steine so schwer, das du sie nicht bewegen kannst? Kennst deinen gegner?

Lg
 

AntagonistinCJ

neugierig
Registriert
27. Dezember 2010
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Guten Morgen.

Ich kenne den Traum mit den schwimmen leider nur. Der begleitet mich aber seit ich denken kann.

Astralreise mach ich momentan nur, das ich am Bett stehe und mich beobachte. Schaffe es aber nicht über die Türschwelle. Hab auch noch nicht probiert durch die Wand oder so gehen. Beim erstenmal wars komisch. Beim zweitenmal wusste ich was ich da mache. Fand es auch lustig. Wenn man es genau nimmt kann ich ja beobachten, was mein Mann so mit mir macht die Nacht.

Naja und das alles kann man wohl trainieren/übern. Wie Fahrrad fahren halt
 

Sym84

neugierig
Registriert
12. Januar 2011
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hollabrunn
fliegen im Traum

Hallo an alle :D

Hatte als Kind auch so einen Traum. Soweit ich mich erinnere bin ich eine Straße in meiner Heimatstadt entlang "geflogen in schwimm bewegungen" in einer höhe von ca. 1,5 m.

Verstehe bis heute nicht was es mit diesem Traum aufsich hat!?

Lg
 

AntagonistinCJ

neugierig
Registriert
27. Dezember 2010
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
und wo schwimmst/fliegst du immer so hin? Bei mir ist es einfach nur ein Fortbewegungsmittel ... aber nur bei mir. Alle anderen laufen normal.


PS: Bin nächste Woche im Wald, also erst am Freitag wieder erreichbar
 

MrPinguin

neugierig
Registriert
16. Januar 2011
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo erst mal,
wie fange ich an? Manche Dinge sind einfach unheimlich lassen sich aber ganz logisch erklären. Das mit dem Wissen, dass du besitzt könnte ich mir folgendermaßen erklären: In unserem Gehirn befinden sich Bereiche, die für das Filtern von scheinbar unwichtigen Informationen zuständig sind. Bei Autisten ist es so, dass diese Bereiche nicht richtig arbeiten und sie sich so viel mehr merken können. Ich will damit natürlich nicht sagen, dass du autistisch veranlagt bist. Aber es kann ja sein, dass du dir unterbewusst einfach unglaublich viele Dinge merken kannst und dich in entsprechenden Situationen wieder dran erinnern kannst... ob so was möglich ist weiß ich auch nicht. Mann kann das alles natürlich auch paranormal sehen und auf die Theorie mit den anderen Persönlichkeiten in deinem Körper sehen. Ich bin was so was angeht auch sehr aufgeschlossen, finde das aber alles sehr schwer vorstellbar. Was die Geräusche in deiner Wohnung angeht, kann ich dich sehr verstehen. Also mich würden da keine 10 Pferde in dem Haus halten. Wir haben damals selber in einen alten Fachwerkhaus auf dem Land gelebt. Gruselig kann ich da nur sagen. Und der Höhepunkt war eine Geschichte die ich mal kurz erklären werde:

Ich war etwa 8 schätze ich, als ich mit meiner Schwester allein zu Hause war. Wir wollten und was zu Naschen aus unserem Abstellraum holen. Wir gingen also in den kleinen Abstellraum (ca 5qm) gerade aus stand ein Schrank mit Lebensmitteln und daneben ein Fenster. Wir machen den Schrank auf und holten und ein paar Süßigkeiten raus, dann wollten wir raus gehen, hatten aber vergessen den Schrank zu zu machen. Als meine Schwester gerade zu der Schranktür greifen wollte, knallte diese mit voller Wucht von *alleine* zu. Klar jetzt kann man denken, das Fenster war auf und es gab Durchzug, aber das Fenster und die Tür hinter uns waren zu. Außerdem hatte der Schrank keinerlei Neigung, dass die Tür hätte von allein "zufallen" können. zumal sie ja nicht zugefallen ist sonder zugeknallt würde... wodurch auch immer. Was das gewesen war wissen wir nicht, aber wir hatten danach tierisch schiss..... und auch so war das Haus einfach nur unheimlich knarrende Wände und viele unerklärliche ereignisse....

Najah so weit so gruselig... man kann mir das jetzt glauben oder nich, ich weiß, dass es stimmt... und ich kann dich in deiner Angst auch verstehen. Ich hba oft das Gefühl beobachtet zu werden, was ich mir wahrscheinlich nur einbilde. Ich habe mich vor langen mal sehr intensiv mit dem Paranormalen beschäftigt. Und bin dabei auf eine Homepage gestoßen die viele Erklärungen zu liefern schien. Leider finde ich sie nicht wieder. Da ging es auch im medial veranlagte Menschen, die Dinge sehen die andere nicht sehen, wie Schatten usw. vielleicht kannst du dich ja in diese Richtung weiter informieren, da wird es dann hauptsächlich darum gehen Kontakt mit ungewöhnlichen Dingen aufzunehmen, und ihre Absichten heraus zu finden. Es wurde auf der Homepage deutlich erwähnt, dass diese *Dinge, die du Es nennst* es merken, wenn du Angst hast, und sie so niemals von dir weg gehen würden. Wenn es sich dabei um Geister handelt hast du die Möglichkeit, sie weg zu schicken. Das sollst du mit kräftiger Stimme und viel Mut tun. Wenn es sich aber um Poltergeister oder Dämonen handelt, dann solltest du den Ort wechseln, weil es vermutlich gefährlich werden könnte. Meinen Informationen nach und dem was du geschrieben hast sollte es aber nichts bösartiges sein. Vielleicht bildest du es die auch nur ein, ich weiß es nicht. Alte Häuser machen Geräusche und die Jacke kann ja auch von selber runter gefallen sein. passiert ja, je nach dem wie sie auf gehangen ist. Lass dich nicht von anderen kritisieren. Wenn du zu dem stehst was du machst, dann bleib dabei. versuch mehr darüber heraus zu finden. Ich fand deine Beitrag sehr interessant. Ach ja und auf die Sache mit dem fliegen solltest du dich nicht zu sehr versteifen, das haben sehr viele Menschen. Ich hatte es früher auch schon mal. Rein Wissenschaftlich soll es sich dabei um das Bedürfnis gehen, sich von etwas lösen zu wollen etwas neues anzufangen und im Traum wird dir signalisiert, dass du noch den Mut dazu finden musst, weil du wahrscheinlich Angst davor hast.

ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.
Ich werde noch mal versuchen, die Homepage ausfindig zu machen.
Lieben Gruß, MrPinguin
 

AntagonistinCJ

neugierig
Registriert
27. Dezember 2010
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Guten Morgen,
sorry das ich jetzt erst antworte. Aber beruflich und gesundheitlich war es mir vorher nicht möglich.

Das mit dem Wissen im Gehirn weiß ich auch, da leuchten mir gleich wieder die Glühbirnen zum Rebirthing :D wobei ich nicht glaube, das mir irgendwer irgendwelche Tipps in meinem Leben gegeben hat, die aus mir raus sprudeln. Schon alleine wenn einer Krank ist und ich denjenigen sehe, schießen mir lauter Sachen durch den Kopf was er dagegen tun könnte.

Deine Geschichte mit dem Schrank klingt auch voll krass.

Danke das du mir das mit den fliegen nochmal erklärt hast. Das das andere auch haben war mir bewusst, aber was das zu bedeuten hat wusste nie jemand. Jetzt wo du das sagst mit dem lösen und ich darüber nachdenke, haut das zu manchen Situationen auch voll hin.

Ich werde auch am Ball bleiben. Ich habe regelmäßig Menschen die mich kontaktieren um Rat zu bekommen oder eine Karte zu ziehen oder so. Manchmal habe ich Angst vor mir selbst :D Der Nachteil an der ganzen Sache ist, das man kaum noch Zeit hat … aber ich mache es gern, wenn es die Menschen glücklich macht :D

Ab Mittwochnacht bin ich wieder zu Hause und gleich zwei Nächte alleine, da mein Mann auf Lehrgang ist. Bin gespannt was mich erwartet und ich halte euch natürlich auf den laufenden.

Viele Liebe Grüße
CJ
 

unentschieden

neugierig
Registriert
24. April 2011
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

schade, dass hier nix mehr kommt.

Auch ich kenne den Traum vom Fliegen, anfänglichem Hochspringen und dann diese schwimmartigen Bewegungen. Der letzte Traum ist ca. ein Jahr her. Das ist einfach so ein reales und geniales Gefühl... irgendwie unbeschreibbar!!!
 

AntagonistinCJ

neugierig
Registriert
27. Dezember 2010
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Guten morgen.

Morgen ist es ein Jahr her, wo ich dieses Thema eröffnet habe.

Ich wollte mal ein wenig berichten.

Eigentlich gibt es nicht allzuviel zu erzählen, außer das ich mich mit den Ereignissen abgefunden habe und damit leben gelernt habe.

3x im Jahr kam mich noch eine Eule besuchen. 2x vor meiner derzeitigen Schwangerschaft und 1x in der Schwangerschaft. Viele meinten dann "DAS wird ein Mädchen". Ich wäre wohl bestimmt für Mädchen. Da die/solche Eule mich als Kind schon besucht hat.

Die Eule ist keine Erscheinung sondern so richtig echt da. Als Kind habe ich am Waldrand gewohnt. Das konnte ich noch verstehen. Direkt vor meinem Zimmerfenster hat sie sich platziert. Jetzt wohn ich direkt in der Stadtmitte. Aber auch hierher verschlägt sich die Eule an mein Schlafzimmerfenster.

Nur hat sich mein Kind als Junge (bischer) geoutet. Komischer Weise habe ich von meiner Oma (die die euch auch "bekannt" ist) lauter Mädchensachen kommentarlos geschenkt bekommen zu Weihnachten.

Die Spannung steigt. Anfang Januar hab ich nochmal Ultraschall und Mitte März wissen wir definitiv was bei raus kommt.

Wenn es ein Junge ist - was hat es denn mit der Eule auf sich?
 
Z

Zythran

Gast
vielleicht hat sie einen platz zum ausruhen gesucht, und gemerkt das du ihr nix tust... ?
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.572
Punkte Reaktionen
291
Stand es nicht schon fest, das es ein junge wird?
 

AntagonistinCJ

neugierig
Registriert
27. Dezember 2010
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Platz zum ausruhen: Kann möglich sein, aber 3x in einem Jahr? Weiß auch nicht ob es immer die gleiche Eule war. Damals, wo ich Kind war - joar stimmt, kann schon sein ... aber jetzt, direkt am Markt? Innenstadt?

Stand fest das es ein Junge wird: Wo ich Kind war, stand das noch nicht fest. Auch nicht, als die Eule/n da war/en. Das Jungenouting habe ich erst seit ein paar Tage. Vorher wurde mir immer gesagt, im Zusammenhang mit den Eulen: "Das wird dann ein Mädchen" - weil die Eule wohl weise Frauen verkörpert.

Das ist auch nur ein Thema, was mich nicht aaaaaaalzu sehr beschäftigt, eher etwas zum nachdenken bringt. Das ist das Thema was innerhalb des letzten Jahres am ... ja wie soll ich sagen ... am spektakulärsten auseinander genommen wurde? Ja ich glaube so kann ich es nennen.

"Wieso war die Eule da?"
"Auf einmal isse schwanger ..."
"Das gehört alles zusammen ..."
"Direkt am Markt, wie kommt da ne Eule hin? ..."
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.572
Punkte Reaktionen
291
Ich dachte du hattest es erwähnt, das du einen jungen bkommst. Werden die träume wieder stärker?

Ich versteh den letzen teil deines beitrages nicht wirklich. Wer hat diese fragen auseinander genommen? Du im letzen jahr?

Ich dachte du wärst schon weg :)
 

AntagonistinCJ

neugierig
Registriert
27. Dezember 2010
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Weg war ich nie so wirklich. War immer da und habe fleißig mitgelesen :obiggrin: Und da dacht ich mir "hey wirste mal wieder was schreiben, mal gucken wer sich vllt noch dran erinnert" - ja und an dich hab ich da besonders gedacht :lalala:

Die Träume und allgemein die Geschehenisse sind einfach noch da. War dann bei einer Frau die hier son Laden aufgemacht hat mit meiner Geschichte. Sie hat dann angeblich die Geschichte des Hauses auseinander genommen und tadaaaa ... sie wollte meine Wohnung für 95,00 EUR ausräuchern/reinigen. Da dacht ich mir nur "soviel würde nichtmal ne Reinigungskraft von mir bekommen wenn sie sogar die Fenster mit putzt" - davon abgesehen das ich schon lang selbst ausgeräuchert habe.

Sie meinte das geht sogar von ihr zu Hause aus. Sie müsse nichtmal meine Wohnung dafür betreten - äääääääähm, ja ... :oeek:

"Sie/Es" ist ab und zu noch da. Da ich sehr beschäftigt war hatte ich nicht wirklich Zeit mich damit auseinander zu setzen wieso - weshalb - warum.
Hab auch das Gefühl das diese Ignoranz meiner Seits das alles bischen dämmt. Also umso mehr Aufmerksamkeit das ganze bekommt, umso intensiver ist es (für mich).

Mir gehts gerade gut, so wie es ist.

Das Thema EULE haben die Personen auseinander genommen, mit denen ich live über solche Dinge sprechen kann - so wie ich hier mit euch schreibe.

Also auch Leute die meinen sich auskennen zu wollen, es vllt können, bzw sich einfach intensiv mit sowas beschäftigen.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.572
Punkte Reaktionen
291
Oh :oredface:
Und was haben die leute über deinen kommenden sohn gesagt? :oeek:

Schön das es dir gut geht, somit auch deinem kind(er), immer schön brav aufpassen :)
 

AntagonistinCJ

neugierig
Registriert
27. Dezember 2010
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Test

:oquestion: Bin bischen verwirrt?! Wo sind die letzten Beiträge hin?! Bei mir sind die weg :( der letzte ist der, das die Eule einfach nur merkt das ich ihr nichts tue und sie desswegen bei mir ist. :oquestion:
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Registriert
7. Januar 2011
Beiträge
5.775
Punkte Reaktionen
309
Ort
Drei-Länder-Eck
Bei mir sind alle Beiträge zu sehen - es muss sich also um ein Darstellungsproblem Deines Rechners handeln. Bitte mal abmelden und wieder neu anmelden.


via Tapatalk​
 

AntagonistinCJ

neugierig
Registriert
27. Dezember 2010
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Aaaah, jetzt, danke!

:oarrow: Infosammler: Tja, die die meinten "Dann wird es ein Mädchen" - die haben blöd geschaut als ich ich gefragt habe, was sie zu Ihrer Verteidigung zu sagen haben, da es mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Junge wird.

Zumal wirklich bisauf 3 Leute und 2 Enthaltungen der komplette Rest meinte "Das wird ein Mädel" ... ja ja ...

Aber der Schniedel is schon 9mm groß und der Sack war auch eindeutig zu sehen. Also wenn das nicht mehr abfällt, wovon ich mal ausgehe, bleibt das ein Junge :obiggrin:
 
Oben