Weiß nicht so recht, wohin "mit mir"!

Arithon

Admin AD, Inquisitor
Registriert
2. Dezember 2007
Beiträge
610
Punkte Reaktionen
8
Ort
Nulldimension
Vielleicht kann ein anderer mal was dazu sagen? Seht ihr da was?

Ich denke es sind nicht so sehr die Worte als der Ausdruck insgesamt. Die Formulierung ist weitestgehend gleich, aber wie die "Person" hinter dem Satz rüberkommt weicht ab.
 

AntagonistinCJ

neugierig
Registriert
27. Dezember 2010
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Naja, mit Oma und Opa meinte ich schon "Oma und Opa". Also die Eltern meiner Eltern. Großeltern. Wie auch immer du sie nennen würdest.

Ähm ja, ich stimme Trinity einfach mal zu :orolleyes: das habe ich doch schon geschrieben.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
45.943
Punkte Reaktionen
735
Ort
Wien
was erhoffst du dir jetzt eigentlich als reaktion auf deine geschichte hin. wolltest du sie uns nur mitteilen, willst du rat, zustimmung, hilfe, erklärung, gleichgesinnte finden?
 

AntagonistinCJ

neugierig
Registriert
27. Dezember 2010
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Ich glaub ich wollte mich nur mitteilen, bei Menschen die Erfahrungen haben. Oder einfach nur "andere Meinungen einholen". Konnte mich bisher nur wenigen gegenüber öffnen. Naja und heute früh war es dann soweit. Ich MUSSTE es tun ...
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
45.943
Punkte Reaktionen
735
Ort
Wien
ich kenn das. außer hier kann ich mich in meinem umfeld kaum mit wem darüber unterhalten. man wird dann immer gleich mit diesem irren blick belächelt und dann kommt auch schon dieses "jaja" gewinke...
ja, wer weiß, was noch auf dich und andere wie dich zukommen wird.
die hoffnung ist groß, dass es in deiner lebensspanne passieren wird, sehr zu meiner freude.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.745
Punkte Reaktionen
308
Ja trinity das ist meine erkenntniss und jede erkenntnis ist gut und bring einen weiter. Das sie das geschrieben hat weiß ich, habs mehr mals gelesen und es ist schon ein wichtiger aspekt. Weiteres glaub ich, das man von ihr lernen kann und das will ich.

@cj

Was wûrdest den noch gern erzählen?
 

AntagonistinCJ

neugierig
Registriert
27. Dezember 2010
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Sehr zu deiner Freude? Was meinst du damit?
Ja ich bin froh das mein Mann mich so nimmt wie ich bin. Schwiegermutter weiß auch viel. Einige "nutzen" mich nur aus und wie schon berichtet, Freunde kommen und gehen. Wobei man für solche Menschen vielleicht eine neue Definition finden könnte - eine Mischung aus Freund und Bekannter - oder "abundzuFreund" :olol: naja weicht ab vom Thema.

Ich werde mich mal in die Höle des Löwens begeben, alle Lichter aus machen und zu meinem Mann ins Bett kriechen. Mal gucken was heut alles so passiert.

Das Duftding habe ich jetzt erstmal wo anders hingestellt. Bisher kam noch kein weiteres "pssst" von da.

Nagut. Schlaft schön und träumt was schönes - hihi - das ist eindeutig zweideutig oder gar dreideutig.

LG CJ :heiligenschein:
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
45.943
Punkte Reaktionen
735
Ort
Wien
es würde mich freuen, wenn sich bald mal was tut auf dieser welt.
und wenn du das gefühl hast, einen bestimmten grund zu haben, warum du hier bist und für eine bestimmte aufgabe bestimmt bist, lässt dies hoffen, dass sich schon bald was tun könnte.

schlaf gut
 

Blausonja

eingeweiht
Registriert
29. Oktober 2010
Beiträge
175
Punkte Reaktionen
0
Ort
Österreich
auch Hallo Von mir und Willkommen in Forum

Schöne kurze Lebenslauf zumindest finde ich es.

Das mit dem Traum wo danach wer gestorben ist, Hat meine Mutter auch Sie träumt immer das gleiche und hat natürlich immer Angst wenn Sie Schlafen geht das Sie wieder Diesen Traum hat. Der Traum von Ihr geht etwa so zumindest laut Ihr Erzählungen (Sie Geht in einen Friedhof rein und findet dann nicht mehr raus als wäre es ein Labyrinth) nach diesen Traum etwa 2 Wochen sind jedes Mal wer ins Spital gekommen und haben es leider nie Lebendig verlassen :ocry: aber Träumt Sie davon das Sie den Ausgang findet passiert immer ein Unfall manchmal Schwere Verletzungen oder ein Unfall wo man sagen kann hätt schlimmer ausgehen können. Wie du Siehst bist du nicht die Einzige was Vorahnung hat oder Besitz. Eventuell hast noch weitere Gaben was du noch nicht entdeckt hast. Ich kann nur Vermuten zumindest ist es in meiner Familie so das Solchen Gaben irgendwie in den Genen Liegen. Eventuell Besitzen Deine Großeltern auch irgendwas falls du es noch nicht gemerkt hast, aber Sie schon möglich ist es. Ach ja und falls jetzt wer kommt ich hab Schreibfehler Satzfehler oder was weis ich jetzt, Darf sie gerne behalten es gibt kein Finderlohn

MFG Blausonja
 

zera_74

eingeweiht
Registriert
28. Mai 2009
Beiträge
112
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bönnigheim
Liebe CJ,
auch von mir einen herzlichen Willkommens Gruß an Dich!


Ich habe Deinen Beitrag regelrecht verschlungen wenn ich das mal so formulieren darf :)

Ich finde es sehr gut das Du darüber so offen sprechen magst.

Super das Sprüh-Dings hab ich auch,lach.
Geht aber immer so schnell alle,leider -.-

Egal, zurück zum Thema war grad bissl Off-Topic *träum*

Das mit dem Träumen kommt mir bekannt vor sogar sehr.
Und ich stelle jetzt einfach mal frech die "böse" :owink: behauptung auf das Du Menschen suchst die eventuell das gleiche oder Ähnliches erleben oder erlebt haben, und Du Dich ein bisschen mit ihnen ausstauschen möchtest xD.

Ich selbst hab auch schon Paranormale/ Un-normale erfahrungen gemacht die ich aber hier nicht reinschreiben möchte, denn ich muss das erst mal ne Weile sacken lassen bevor ich darüber reden kann und möchte.

Den wahren Grund warum ich mir eine Katze in meinem fall einen Kater angeschafft habe wirst Du wohl und auch alle anderen erahnen können.
Tiere spühren einfach viel mehr als wir Menschen, insbesondere Katzen.
Nicht umsonst bringt man Hexen und Katzen in Verbindung.
Sie haben den 6ten Sinn.
Mein Kater warnt mich immer wenn eine "Präsenz" da ist die nicht her gehört.
Meisstens passiert auch nichts, nur wenns ganz schlimm is dann gehts los und er jagt den "Eindringling" Faucht und Krallt nach der Luft.
In solchen Momenten ergiessen sich Ströme von Kalten Schauern über meinen Rücken.
Aber ich vertraue meinem Kater voll und ganz und weiss das er "Sie" in die Flucht schlägt.

Mit Tarot bin ich leider nicht ganz so bewandert, ich hab zwar eines hier liegen aber ehrlich gesagt traue ich mich da nicht ran.Ich hab mir zwar die Karten angeschaut und schon in den Händen gehalten aber ich bin mir nicht Sicher ob dass das richtige ist.

Und so kommen wir zum Bauchgefühl :)

Ich höre auch sehr oft auf mein Bauchgefühl,bekomm dann meisstens auch sogar Bauchweh, ganz komisch zu beschreiben.

Ich erlebe ausserdem sehr oft Deja-VÙs.

Du kennst sicher den Film : Und Täglich Grüßt das Murmeltier. So fühl ich mich einfach.

Oder du triffst einfach manchmal einen Menschen der dir Fremd is aber du meinst trotzdem du kennst ihn und weisst viel über ihn und kannst ihm das dann auch sagen. Z.b Was sein Lieblingsessen ist.
Was sich nachher auch alles bewahrheitet, das is lustig :)

Aber es lässt sich ganz gut Leben damit :)

Kannst Dich ja per PN melden wenn du magst:)

Viele Liebe Grüße
 

AntagonistinCJ

neugierig
Registriert
27. Dezember 2010
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Guten morgen – jaaaa ihr lest richtig, für mich ist es ein guter Morgen. Meine Müdigkeit hat mich die Nacht überwältigt und ich habe einfach geschlafen. Trotz Wecker meines Mannes – ich habe weiter geschlafen. Als ich ins Bett ging war zwar die innerliche Unruhe wieder da und mein Mann meinte das ich trotzdem Angst hatte, weil ich mich so doll an ihn geklammert habe, das sein Arm eingeschlafen ist aber das war/ist mir fast egal – ICH habe geschlafen und nüscht mitbekommen.

:oarrow: Trinity, hat nicht jeder eine Aufgabe hier auf Erden? Dachte ich zumindest. Seit dem ich sowas denke seh ich auch alles mit anderen Augen.

Ne Bekannte, zu der ich nachher noch komme, die war schwanger. Die Familie total zerstritten. Für sie gab es nur noch ihre Tochter und ihren Freund. Mit der Schwester habe sie sich zerstritten, der Mutter, Großeltern … alle eben. Nur noch sie, der Freund, die Tochter und das erwartende Kind. Das Kind ist bei der Geburt gestorben und seitdem ist die Familie wieder vereint. Meine Theorie: Das Kind hatte lediglich die Aufgabe die Familie wieder zusammen zu führen.

:oarrow: Blausonja, ich glaube, es heißt sogar das solche Gaben immer eine Generation überspringen. Also werden erst meine Enkel sowas haben (oh Gott das klingt wie eine Krankheit).

:oarrow: Zera_74, ich find den Preis für die Nachfülldinger ganz schön frech :frechheit: Hat nicht jeder das Recht auf tollen Duft in der Wohnung?!

Das mit der Katze kommt mir sehr bekannt vor. Bei der selben Bekannten mit dem Kind. Sie wohnt gar nicht weit weg. Auch in der Innenstadt und in einem alten Bau. Unter uns liegen die ganzen Pestopfer, Kinder, Erwachsene, Tiere. Wenn hier die Straßen aufgerissen werden, kommt immer wieder was zum Vorschein. Habe auch ein Foto von einem Skelett. Zurück zum Thema …

Die Bekannte hat auch eine Katze. Nur mit den Männern lief es nie so richtig. Die kommen und gehen. Nie einer wollte mit ihr zusammen bleiben. Bis ihr aufgefallen ist, das die Katze sich komisch verhält. Sie starrt immer in einer bestimmten Ecke. Einfach stur sitzen und starren. Irgendwann fing die Katze an zu mauzen. Irgendwann immer stärker, als wenn sie was verjagen oder verteidigen will. Ja und irgendwann wurde sie von „etwas“ unters Bett gezogen. Die Bekannte stand nur stur da und hat nichts tun können. Die Schreie … oh Gott! Irgendwann kam die Katze total schlapp wieder vor.

Der Bekannten war klar das da was nicht stimmt und hat nach Forschung die Wohnung komplett ausgeräuchert. Seitdem ist sie mit dem Mann zusammen von dem sie schwanger war.

Fazit: Der Geist der sich in dieser Wohnung befand war eifersüchtig. Die Bekannte und dem Kind hat es ja in Ruhe gelassen. Nur in irgendeiner Art immer die Männer verjagt. Bis er selbst verjagt wurde.

Deja-VÙs kenne ich nur zu gut. Nur schade dass ich immer vergesse ob ich es nun geträumt oder erlebt habe.
 

Croydon_de

T(r)ollhaus
Registriert
8. August 2010
Beiträge
600
Punkte Reaktionen
0
Ja letztlich hat jeder eine Aufgabe zu erfüllen, meistens merkt man aber selbst nichts davon...

Das Foto des Skelettes, ich würde das den Flammen übergeben, so etwas aufzubewahren ist manchmal nicht gut und ein Auslöser für manche "Phänomene" ob bewusst oder unbewusst...



Sent from my iPhone using Tapatalk
 

AntagonistinCJ

neugierig
Registriert
27. Dezember 2010
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Guten morgen.

Heute Nacht war das Klopfen wieder da. Ich brauchte nicht aufstehen um zu gucken. Das war so ein Klopfen wie ich es schon beschrieben habe - ABER: diesesmal ging es durch die ganze Wohnung.

Also wir haben so einen begehbaren Kleiderschrank und auch das Bad ist angegrenzt an das Schlafzimmer.

Als ob jemand durch die ganze Wohnung geht und alle Holzquellen nutzt um daran mal zu klopfen. Flur, Küche, Kammer, GästeWC, Stube, Kinderzimmer, Schlafzimmer, Bad, Kleiderschrank ...

Augen hatte ich auf (bis ich einschlief), habe aber nichts gesehen. Nur das hässliche klopfen.
 

Croydon_de

T(r)ollhaus
Registriert
8. August 2010
Beiträge
600
Punkte Reaktionen
0
Entlüfte mal Deine Heizung und sieh zu, daß der Druck in der Leitung stimmt. So ein Klopfen geht durch die Leitungen, die ja in jeden Raum gehen und meistens in alten Häusern an den tragenden Holzbalken befestigt sind, welche das Geräusch durchs ganze Haus übertragen und verstärken.

Wenn es windig ist, können auch Stromkabel, die ebenfalls an den Holzbalken festgemacht sind, zum "Schlagen" gebracht werden.

Das wären ein paar ganz natürliche Gründe, denen man zunächst nachgehen sollte, bevor man an die übernatürlichen denkt...

Gruß,
Croydon


Sent from my iPhone using Tapatalk
 

AntagonistinCJ

neugierig
Registriert
27. Dezember 2010
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Heizung wurde vor 2 Wochen entlüftet etc als da jemand zum Ablesen kam ... hat auch neue Thermometer bekommen etc.

Und Stromkabel hängen nicht sichtbar rum
 

Croydon_de

T(r)ollhaus
Registriert
8. August 2010
Beiträge
600
Punkte Reaktionen
0
Wurde nach dem Entlüften auch Wasser nachgefüllt? Wenn das vergessen wurde und der Wasserdruck in den Leitungen zu gering ist, zieht sich sonst automatisch wieder Luft in die Leitungen bzw. kann es im Kessel zu Dampfbildung kommen.

Bei den Stromkabeln sind es meistens die nicht sichtbaren, die innerhalb der Decken/Fussböden in den Hohlräumen verlaufen. Da ist das Klopfgeräusch aber meist auf eine Stelle beschränkt, im Gegensatz zu den Wasserrohren/Heizungsrohren.

Das Abwassersystem könnte auch eine Ursache sein, wie ich neulich erst lernen durfte - manchmal ist durch die momentanen Schnee- und Eismengen die Ent-/Belüftung verstopft, das Abwasser kann nicht normal abfliessen und "gluckert" dann langsam durch. Durch die Resonanz kann aus solch einem Gluckern dann ein lautes Klopfen werden.

Das kann auch im Sommer auftreten, wenn die Entlüftung z. B. durch Tiere (marder etc) blockiert wird, die neugierig ins Rohr krabbeln und nicht mehr rauskommen...

Gruß,
Croydon


Sent from my iPhone using Tapatalk
 

AntagonistinCJ

neugierig
Registriert
27. Dezember 2010
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Laut meiner Mutter, die dabei war, weil wir arbeiten waren, hat er auch mit Wasser gearbeitet. Weil sie sich nicht wirklich daran interessierte hat sie ihn natürlich nicht direkt auf die Hände geschaut. Ich kann nur sagen, im Bad, da war es dringend nötig wo die Kälte generell eingetreten ist die Heizung zu entlüften. Und dieses blubbern ist mit den Klopfen nicht zu vergleichen.

Noch dazu, im Kleiderschrank ist keine Heizung, Fenster oder so. Nur nen kleiner dunkler Raum. Und das das Klopfen dann so durch die Wohnung zieht ... hm ... ich nehme es mal auf, wenn mein Handy das packt :obiggrin:
 

Croydon_de

T(r)ollhaus
Registriert
8. August 2010
Beiträge
600
Punkte Reaktionen
0
Das Klopfen hat mit dem Blubbern nichts zu tun,


Sent from my iPhone using Tapatalk
 

AntagonistinCJ

neugierig
Registriert
27. Dezember 2010
Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Nagut :D dann nehme ich es mal auf ... aber nicht heute, heute wird die ****** Ballerei begonnen. Ab Mittwoch bin ich dann wieder zu Hause, wo ich Gelegenheit dazu habe und Nachts alle anderen auch EIGENTLICH schlafen sollten :D
 
Oben