Die Fastenzeit

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
13.010
Punkte für Reaktionen
240
Fastet ihr zur Fastenzeit?

Ich fang heute mit der Fastenzeit, in dem ich statt 5+ Kaffe nur mehr 4 Tassen trinke und ab Mittag keinen mehr. Außer in der Arbeit.

Aber was haltet ihr generell von Fasten?
Ich mags gar nicht, Verzicht war nie eine Option für mich. 😅

Trotzdem scheint es grad ziemlich im Kommen zu sein.
Viele Fasten digital, dh weniger Onlinezeit.
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Mitglied seit
15. November 2003
Beiträge
12.914
Punkte für Reaktionen
211
Ort
Stadt der Helden
Halte ich wenig von und habe und werde es auch nie machen. Unter meinen Kollegen gibt es aber einige die so etwas durchziehen. Einer verzichtet seit inzwischen 3 Wochen auf jeglichen Döner (was bei ihm schon ein Wunder ist), ein anderer hat es 5 Tage ohne Rauchen geschafft. Soll jeder machen was er will :)
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
13.010
Punkte für Reaktionen
240
Ich finde Verzicht wirklich schwer.
Etwas was ich haben will nicht nehmen schaff ich fast nicht.
Vorallem denke ich mir, ok jetzt verzichte ich und faste bei A, und 4 Wochen später konsumiere ich A eh wieder, dann ists irgendwie auch unsinnig für mich.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
13.010
Punkte für Reaktionen
240
Also die Fastenzeit lauft ja noch.

Fazit, das mit 4 normale und alle weiteren 99 Prozent Wasser und 1 Prozent funzt gut.
Ich brauch halt was heißes schwarzes im Mund. 🤷🏻‍♂️

Fazit 2.
Man wird direkt diskriminiert wenn man so schwache Kaffees trinkt. Im Sorry, aber ich erklärs eh immer warum. 😅
 

Astun

Jäger verlorenen Wissens
Mitglied seit
22. Oktober 2014
Beiträge
2.136
Punkte für Reaktionen
99
Ort
Rohrbach bei Mattersburg
Früher hab ich immer eine Leberkässemmel beim Einkaufen mir geholt.
Meiner Ärztin haben dann irgendwann meine Blutwerte nicht mehr gefallen, und mir nahegelegt auf stark fetthaltige Speisen zu verzichten.
Nichts frittiertes mehr, nichts paniertes mehr und nichts stark fettiges mehr.
Also keine Pommes mehr, keine panierten Schnitzel oder Fische mehr und keine Leberkässemmel mehr.
Naja, aus der Leberkässemmel ist dann halt eine Semmel mit mageren Schinken geworden.
Ist auch nicht schlecht.
Eigentlich bleibt bei mir nicht mehr viel übrig, auf das ich fastenmäßig verzichten könnte.
Ich trinke keinen Alkohol.
Ich rauche nicht.
Ich trinke nur koffeinfreien Kaffee, und das schon seit meinem 13. Lebensjahr ungesüßt.
Da bleibt nicht mehr viel übrig, auf das man verzichten könnte.
 

Yvannus

Administrator, Lucysüchtig
Teammitglied
Mitglied seit
19. Februar 2005
Beiträge
4.702
Punkte für Reaktionen
291
Ort
Rainscastle
Eigentlich bleibt bei mir nicht mehr viel übrig, auf das ich fastenmäßig verzichten könnte.
Ich trinke keinen Alkohol.
Ich rauche nicht.
Ich trinke nur koffeinfreien Kaffee, und das schon seit meinem 13. Lebensjahr ungesüßt.
Da bleibt nicht mehr viel übrig, auf das man verzichten könnte.
@Astun
Ein wahrer Asket. Wie ist das mit dem koffeeinfreien Kaffee, kriegt man da eigtl auch verschiedene, spannende Sorten wie bei "normalem" Kaffee?


Wobei ich dieses Jahr auch noch keinen Alk habe, hab seit letztem Jahr 45 Kilo abgenommen und bin daher Essens-mäßig auch recht fastenmäßig unterwegs. Rauchen ist auch seit fast zwei Jahren vorbei. Gut, bei mir sinds halt 1-2 Liter Kaffee am Tag.
Aber Fasten weils grad eine spezielle Zeit hat, mach ich nicht.
 

Astun

Jäger verlorenen Wissens
Mitglied seit
22. Oktober 2014
Beiträge
2.136
Punkte für Reaktionen
99
Ort
Rohrbach bei Mattersburg
@Yvannus
Ein wahrer Asket. Wie ist das mit dem koffeeinfreien Kaffee, kriegt man da eigtl auch verschiedene, spannende Sorten wie bei "normalem" Kaffee?
:hmmm: Hmmm, soviele Sorten sind mir da nicht bekannt.
Als koffeinfreien Bohnenkaffee ist mir nur der HAG bekannt.
Die beiden Malzkaffee-Sorten, welche ich kenne, sind CARO und LINDE.

hab seit letztem Jahr 45 Kilo abgenommen
😲WOW😲
Das ist mehr als stark. 💪😁
Was haste gemacht, dass Du das zusammengebracht hast?
Mein bisheriger Rekord lag bei 18 Kilo in 8 Monaten.
35 Kilo wegbekommen wäre schon ein Segen für mich.
 
Oben