9/11 Freigabe der Zensierten Berichte

Seok

Inventar
Registriert
31. Juli 2005
Beiträge
289
Punkte Reaktionen
0
Ort
NRW - Wuppertal
Schaut euch mal folgendes an, ich habe davon mal wieder nichts in den Medien gehört und nur durch zufall einen Bericht im Internet gefunden


http://wirsindeins.org/2013/12/29/mossad-bush-haben-911-geplant-ausgefuhrt/

Der 11. September

Kürzlich durften Kongressabgeordnete den 9/11-Untersuchungsbericht lesen. Von offizieller Seite wurde die vollständige Herausgabe der Unterlagen gefordert. Dieses Mal einschließlich aller Passagen, die der ehemalige Präsident Bush hat entfernen lassen.

Daraus ist hervor gegangen, dass die Planung und Ausführung von ausländischen Geheimdiensten stattfand und nicht etwa von "Terroristen".
Bush nahm in dieser ganzen Geschichte eine aktive Rolle ein - er sorgte dafür, dass die Umstände im Dunkeln bleiben. Es konnte bewiesen werden, dass Bush in strafrechtlichem Maße vollkommen schuldig an der Vertuschung der Spuren für die 9/11-Verantwortlichen war, die wahren Täter schützte und damit die USA in zwei kranke Kriege stürzte.

Weitere Berichte, die freigegeben wurden, deckten Präsident Bushs Gründe auf das amerikanische Volk, das Militär und den Kongress anzulügen.
Obamas Direktor für die Nationalen Geheimdienste hat neue Dokumente freigegeben, die besagen, dass die NSA nach dem 9/11 Vorfall grünes Licht bekam Massenkommunikationsdaten bei der Jagd nach Al-Kaida-Terroristen zu erheben.
Damit wurde zum ersten Mal öffentlich die Existenz Datensammelaktivitäten (durch Bush autorisiert) bestätigt.
George W. Bush hat die Spionagemaßnahmen erstmals im Oktober 2001 autorisiert - nur Wochen nach den Anschlägen.

Millionen Menschen sind tot und Milliarden wurden über mehrere Jahre hinweg angelogen.

Die Mauer beginnt endlich einzustürzen.
 

dennyno

eingeweiht
Registriert
11. März 2012
Beiträge
233
Punkte Reaktionen
0
Sorry aber haste dafür ne Quelle? Wer sagt das dies nicht eine weiter Fälschung bzw Theorie ist die Bush deswegen in schlechtes Licht rücken will? Ich mein du sagst es ja schon selbst!!! Warum hast du davon in den Medien nichts mitbekommen? !!!

Gesendet von meinem HTC One mini mit Tapatalk
 

Seok

Inventar
Registriert
31. Juli 2005
Beiträge
289
Punkte Reaktionen
0
Ort
NRW - Wuppertal

dennyno

eingeweiht
Registriert
11. März 2012
Beiträge
233
Punkte Reaktionen
0
Das Internet ist ein Medium und weiss es doch auch lol. Ich meinte damit eher warum die breiten davon nicht berichten aber gut :) Etz hab ich mal ne Quelle lese mir diese durch....

Edit: Tu mir den gefallen und Google nach gordon duff.
Den Verfasser dieses Beitrages und sage mir bitte das du den wirklich für Ernst nimmst!

der unter anderen berichte über eine Deutsche 5 Tonnen Atombombe im bremerhafen von sich gibt und vieles mehr weiter.

Gesendet von meinem HTC One mini mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:

Zett eL

T(r)ollhaus
Registriert
26. Juni 2014
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
Hi allerseits!

Hier mal eine Quelle, die nicht krampfhaft versucht dem Thema den Stempel "Mossad" aufzudrücken:

http://www.theepochtimes.com/n3/431549-the-saudi-connection-to-9-11-attacks/

Also liebe Leute: Den internen Bericht gab es wirklich, es wurden wirklich 28 Seiten darin geschwärzt, es durften "kürzlich" wirklich zwei Leute den zensierten Teil lesen und zeigen sich geschockt von den darin enthaltenen Ermittlungergebnissen die auf ausländisch-staatliche Unterstützung der Attentäter deuten und zwar des Staates Saudi Arabien.

Gruß
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Registriert
15. November 2003
Beiträge
13.302
Punkte Reaktionen
362
Ort
Stadt der Helden

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Registriert
24. Februar 2006
Beiträge
14.139
Punkte Reaktionen
478
Ort
wien
Hier gibt es das CBS Interview mit Ex-Senator,Geheimdienstkontrollor,9/11 Untersuchungsmitglied Jack Graham.....http://www.cbsnews.com/news/60-minutes-911-classified-report-steve-kroft/ ...in dem er die Verbindungen von Saudis zu den Terroristen anspricht.

Artikel...... So-halfen-saudische-Agenten-den-9-11-Terroristen.html

Die Scheichs in Riad sind auch darüber nicht erfreut....
sollte der Kongress sein Vorhaben wahr machen und ein Gesetz verabschieden, das der Verantwortung des saudischen Regimes für die Terroranschläge vom 11. September 2001 auf den Grund gehen soll
...und es stehen lt. Meldung der NYT sogar Drohungen im Raum,dass sie US-Staatsanleihen im Wert von 750 Mrd.$ auf den Markt werfen wollen.

http://kurier.at/meinung/kommentare/aussenpolitik/9-11-gesetz-erzuernt-saudi-arabien/193.640.477

vt
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben