Geister oder Dämonen was war es ?

Venomous

neugierig
Registriert
18. März 2013
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo erstmal :) ich bin neu hier und hab zwar keine wirkliche Ahnung wie ich anfangen soll aber ich erzähl einfach mal drauf los, also bitte nicht wundern wenn es bisschen durcheinander ist.

Also mit 10 Jahren sind wir (also meine Eltern, mein großer Bruder und ich) in ein Haus umgezogen und ab da hat alles angefangen.
Ca 2 Jahre später also eben mit 12 war ich am Abend mal mit einem guten freund draußen. Also anfangs war alles noch total harmlos, wir haben hinter uns blätter rauschen gehört und äste knacken wir dachten erst das es ein Vogel ist oder ein Igel aber als wir nachgeguckt haben war da nichts. Okay so ging das dann ne zeit lang bis uns das zu blöd wurde und ja dann haben wir uns eben bisschen weiter weg gesetzt so das wir das nicht mehr so wirklich gehört haben.
Irgendwann habe ich dann nach links geguckt auf ein Balkon und hab Umrisse von jemandem gesehen, klar es hätte sein können das es ein Mensch war, aber ich habe nicht gesehen das jemand die Balkontür aufgemacht hat. Und mir kam es die ganze zeit so vor als würde mich dieser 'schatten' anstarren.
Dann weis ich nicht mehr so recht was passiert ist ich glaube ich wollte aufstehen und bin umgekippt oder ich bin im sitzen umgekippt und ja ab da wo ich umgekippt bin weis ich nichts mehr. Als ich wieder 'aufgewacht' bin hab ich ihn erstmal angeschrien warum er mir eine geklatscht hat, dann habe ich realisiert dass ich stehe und das wir gut geschätzte 10-15 meter von dem platz entfernt standen und ich hab mich gefragt 'Was wie bin ich hier her gekommen ich saß/stand doch gerade eben noch da hinten', dann wollte ich meinen Kumpel fragen was passiert ist aber der war ganz blass und hat mich total verwirrt angeguckt worauf hin ich ihn gefragt habe was los ist, dann erzählte er mir alles.
Er meinte ich bin umgekippt, aber gleich wieder aufgestanden und in Richtung von diesem Balkon gelaufen, dann ist er mir hinterher und meinte das ich stehen bleiben soll weil ich ihm Angst mache, ich bin aber weiter gelaufen ohne was zu sagen und dann meinte er das er mir eine Klatscht wenn ich nicht stehen bleibe, da ich nicht stehen geblieben bin hat er mich an der Hand gepackt mich zu ihm gedreht und mir ein geschellt dann bin ich 'aufgewacht'.
Ich habe keine Ahnung ob es stimmt, aber er meinte das ich kurz von einem Dämonen besessen war, die sind doch aber viel schwieriger los zu werden als einfach nur jemandem eine zu klatschen?

Das andere was mir passiert ist macht mir aber etwas mehr Angst.

Es war paar Monate bevor ich 14 wurde ich lag am Abend in meinem bett und habe telefoniert und meine Katze saß auf mir und hat geschlafen. Irgendwann habe ich Geräusche gehört und hab auf meine Zimmertür geguckt und da stand jemand, ich konnte es ganz genau sehen, aber meine Eltern waren es sicherlich nicht weil ich beide schnarchen gehört habe und mein Bruder war in der Disco. Dieses etwas stand da, es stand einfach dran und hat sich nicht bewegt, ich hab geflüstert 'Leo da steht jemand vor meiner Tür' und fing an zu weinen da ich so große angst hatte. Ich hab die Augen geschlossen und nochmal hingeguckt da war es weg .
Nachdem ich mich beruhigt hatte wurde ich noch getröstet und dann passierte wieder etwas, ich hab gehört wie jemand meinen namen gesagt hat und dann hab ich einfach nur noch ein schmatzen gehört und ein kratzen. Das habe ich ihm dann auch noch zugeflüstert und er meinte das ich versuchen soll zu schlafen, vielleicht spielen meine nerven mir nur einen streich. Ich musste weinen weil ich nicht verstehen konnte wie er nur so locker bleiben kann, doch ich bin wirklich eingeschlafen, am morgen bin ich aufgewacht und wollte runter in die Küche gehen, dachte alles wäre nur ein böser Traum gewesen, aber da lag dann ein stück fleisch vor meiner Zimmertür, kein großes stück nur ein ganz kleines, ich bekam es mit der angst zu tun ich konnte nach diesem Vorfall wochenlang nicht gescheit schlafen, bin immer aufgewacht, hatte immer Albträume und sie waren oft sehr ähnlich und vor allem konnte ich nur am Telefon einschlafen.
Und ich habe mal gehört das Tiere auf Geister reagieren aber meine Katze war recht ruhig sie ist aufgestanden und hat sich unter mein Bett verkrochen mehr nicht sie hat nicht gefaucht war nicht komisch, nichts.

Also das sind jetzt nur die 2 dinge die mir wirklich sorgen bereiten sonst sind zum Beispiel bei einem Freund von mir in seiner alten Wohnung immer richtig komische dinge passiert (letztes Jahr).

Einmal haben wir in seinem Fernseher hinter uns einen schatten gesehen (der Fernseher war aus, wir waren gerade in Facebook), das andere mal saß ich gerade in der Küche als plötzlich der Mülleimer auf ging :oeek: und das ist ist nur 1x passiert, nein das ist jedes mal passiert wenn ich bei ihm war, aber seit seinem Umzug passiert sowas zum glück nicht mehr.

Habe aber immer noch oft angst schlafen zu gehen das ich wieder jemanden sehe oder höre, wollte wegen diesen zwei Vorfällen sogar mal Gläserrücken ausprobieren um zu erfahren wer oder was mir da 'auflauert' hab es aber doch nicht gemacht, zu viel angst das es schlimmer wird.

Edit Trinity: Absätze zur besseren Lesbarkeit eingefügt!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Venomous

neugierig
Registriert
18. März 2013
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Er hat nichts gesehen gehabt, soweit ich mich noch erinnern kann. Was ich noch vergessen hatte zu schreiben er hat mich nach dem etwas getröstet und als ich Heim gehen wollte habe ich hinter einem Zaun vor einem Baum wieder einen schatten gesehen, den hat er aber auch gesehen.
 

sarkany

eingeweiht
Registriert
13. Januar 2012
Beiträge
108
Punkte Reaktionen
1
@Venomous

Darf ich fragen wie alt du jetzt bist und auch, warum du der festen überzeugung bist, das es etwas übernatürliches war?

Bist du auch an logischen Erklärungen interessiert?

Also falls ja, dann würd ich das gern mal versuchen. Zu deinem ersten Erlebnis, das kann alles Mögliche gewesen sein, vielleicht ein Schwächeanfall oder ein Neurologisches Problem, Gleichgewichtsstörungen ( Ohrprobleme ) und und und. Nur weil du hingefallen bist und wieder aufgestanden bist und dann ein Stück gelaufen bist, mußt du nicht besessen gewesen sein. Ich frage mich auch wirklich wie man darauf kommt. Warst du danach beim Arzt?
Und das man mal Schatten sieht ist auch nicht ungewöhnlich. Und vielleicht war die Person die ihr gesehen habt ja wirklich ein Mensch, kann gut sein.

Das zweite Erlebnis, kann auch eine optische Täuschung, Halluzination oder ähnliches gewesen sein, durch Angst hervorgerufen. Du scheinst ja sehr an übersinnliches zu glauben und da nimmt man unbewusst eine gewisse Erwartungshaltung an und das Gehirn kann einem solche Dinge vorgaukeln.
Das mit dem Stück fleisch vor deiner Tür, kann evt. deine Katze gewesen sein. Meine macht das auch ab und zu, da sie keine Ratten oder Mäuse fangen kann weil sie eine Hauskatze ist, wirft sie mir andere leckere Sachen vor die Füße. :D

Das dritte Erlebnis mit den Schatten im TV, kann daher kommen, das ihr vor dem Internet gesessen habt und je nachdem wie lange ihr davor wart, sieht man irgendwann aus dem Augenwinkel Schatten. Passiert mir täglich da ich sehr lange vor dem Lapi sitze.

Die Sache mit dem Mülleimer muss auch nicht unbedingt Übernatürlich sein. Je nachdem was für ein Mülleimer das war und ob das Fenster auf war, ob es Tiere in der Wohnung gab usw. kann man auch andere Erklärungen dafür finden.

Versteh mich nicht falsch, ich hatte selbst schon mehr als genug Erlebnisse, die ich mir nicht erklären kann und konnte bis heute hin, weshalb ich mittlerweile schon an Dinge glaube, die laut der allgemeinheit nicht existieren dürften. Dennoch bin ich ein sehr real denkender Mensch und versuche mir immer alles natürlich zu erklären. Erst wenn ich das absolut nicht mehr kann, dann fange ich an woanders zu forschen. Ich beschäftige mich auch schon sehr lange mit dieser Thematik und es ist nunmal so, das man in 99% der Spukfälle eine logische Erklärung finden kann.

Was macht dich denn glauben, das ausgerechnet ein Dämon hinter dir her sein soll?
 

Venomous

neugierig
Registriert
18. März 2013
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Also ich bin noch ein junges ding bin gerade mal erst 16 aber ich interessiere mich total für so übernatürliche dinge (weiß leider nur sehr wenig) und ich glaube einfach daran.

Ja du hast recht wahrscheinlich war es irgendwas von dem aber zu der Sache mit dem Schatten im TV und dem Mülleimer, also wir saßen wirklich nicht lange davor ich bin gerade zu ihm er hat was in Facebook geguckt nur kurz eben und dann wollten wir einen film anschauen und dann haben wir was hinter uns gesehen, aber eben nur sehr kurz, aber klar vielleicht war es nur Einbildung oder was auch immer, aber mit dem Mülleimer hm da ist es was anderes, die Fenster in der Küche waren bei ihm eigentlich immer zu. Die hatten halt so nen Mülleimer wo man unten auf so ein Hebel dings treten musste damit es auf geht und irgendwelche kleinen Krabbeltiere kriegen das teil nicht auf, Ratten und Mäuse hatten die auch nicht.

Ich habe nur gefragt ob es einer sein könnte, wie oben schon gesagt, ich kenne mich nicht wirklich aus, ich wollte mich mal mit diesem Thema auseinander setzen aber naja :olol: habe dann doch die finger davon gelassen.

Aber wie würdest du mir das erklären das wir bei dem ersten Fall, wie ich noch hinzugefügt habe, also mein Kumpel und ich danach etwas hinter dem Zaun gesehen haben und im zweiten Fall ich vor meiner Tür ? Das würde mich noch interessieren c: wenn du mir das auch noch erklären kannst dann hab ich das, denke ich, abgehackt. Ach und meine Katze hat noch nie eine tote Maus oder einen Vogel hoch in mein Zimmer gebracht, sie frisst das immer draußen oder halt unten in der Küche. Naja okay sie hat erst vor einigen Wochen damit angefangen mir ein 'Geschenk' zu machen und mir ne Maus mitgebracht D: ...
 

sarkany

eingeweiht
Registriert
13. Januar 2012
Beiträge
108
Punkte Reaktionen
1
@venomous

Hmm also zu der Sache mit dem Mülleimer, is natürlich schwierig was dazu zu sagen, wenn man selbst nicht dabei war aber bei manchen dieser Mülleimer funktioniert diese Hebelfunktion mit der Zeit nicht mehr einwandtfrei und da kann es vorkommen, das der Deckel von alleine aufgeht. Wie das genau vonstatten geht, kann ich nich erklären, hab das nur schon öfter gesehen und es ist definitiv ne logische Erklärung.

Und zu dem ersten Fall, das du und dein Freund einen Schatten am Zaun gesehen habt, kann auch vieles sein. Du hast geschrieben das es Abends war, wenn es dunkel war, gibt es so viele Dinge die Schatten werfen, es kann ein Mensch gewesen sein, ein Tier in einem Baum oder am Haus oder oder. Ich weiß ja nicht wie es dort wo der Zaun steht aussieht. Dafür bräuchte man dann schon mehr Infos was genau wo steht usw.

Zu dem was du vor deiner Zimmertür gesehen hast müsste ich ebenfalls mehr Infos haben. Also du warst am telefonieren und warst im Bett, deine Katze lag auf dir. War die Zimmertür angelehnt oder einen Spalt weit offen oder ganz offen? Habt ihr ein Haus oder eine Wohnung, wieviele Personen leben in der Wohnung. Was ist vor deiner Zimmertür und gibt es zb. direkt Gegenüber die Küche oder ein Schlafzimmer oder so, wo Personen drin waren oder wo Licht an war? Und wie genau sah das aus was du gesehen hast und hat es sich auch bemerkbar gemacht, durch atmen oder hast du Schritte gehört oder so? Habt ihr Strommasten in der Nähe oder grosse Antennen sowie viele Elektrogeräte oder dergleichen?

Und das mit dem Stück Fleisch. Auch wenn die Katze erst jetzt anfängt dir Geschenke zu machen, kann es trotzdem sein, das sie vorher auf dem Weg zu dir zb. mit dem Stück Fleisch gespielt hat oder es dir trotzdem als Geschenk vorlegen wollte. Katzen sind eigentlich realtiv unvorhesebare Tiere. Nicht alle aber viele. Sie machen eine Zeit lang Dinge, an die man sich dann gewöhnt und auf einmal machen sie wieder ganz andere Dinge. Meine treibt mich zur Zeit zb. in den Wahnsinn. *lach*
 
Oben