die zehn Verschwörungstheorien

Hrvoje

neugierig
Registriert
7. Februar 2003
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Ort
Stuttgart
HALLO erstmal.
icon_lol.gif
icon_lol.gif
icon_lol.gif
icon_lol.gif


Dies ist mein erster Eintrag in diesem Forum, lese schon seit paar Tagen aber erst heut abend hab ich mich entschlossen bissle bei euch mitzumachen.

Hab vor kurzen
(trinity)[/b:WNKIVW][/i:WNKIVW]
 

Speedking

suchend
Registriert
19. Februar 2003
Beiträge
69
Punkte Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Das sind ja größten Teils alte Hüte, aber wenn man sich mit Punkt sieben ein wenig mehr beschäftigt, dürfte klar werden, daß Punkt drei Blödsinn ist.
Wenn es den Amerikanern bis heute nicht möglich ist, Menschen auf den Mond zu bringen (davon bin ich überzeugt), wie sollten es die Nazis, die weit kleinere finanzielle Mittel und technische Möglichkeiten hatten dann schaffen?
Auch wenn man an die ersten US-Raketenversuche von v.Braun oder denen der Russen denkt, dann bleibe ich doch lieber auf der Erde
icon_rolleyes.gif
.
 
M

Moonlight

Gast
mich würde folgendes interessieren: wenn ihr die Wahl hättet, die Wahrheit über eine dieser Verschwörungstheorien rauszubekommen - für welches würdet ihr euch entscheiden?

Die Wahrheit über Roswell würd mich am meisten reizen.. :f15:
 

PsyLiquid

suchend
Registriert
6. November 2004
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
0
Ort
Grevenbrück
Ja,Roswell wäre mal ein guter Einstieg,dann die Area 51 und dann die ganzen anderen Untergrundbasen (nur mal so als EINSTIEG,wer weiß was noch so alles kommt...).
 

unbedeutend

neugierig
Registriert
25. März 2005
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
0
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Zu "jack The Ripper2 ist zu sagen,d ass es eventuell Jack Parsons gewesen sein könnte. Es gibt jedenfalls viele Parallelen hierzu.

Was ich nicht verstehe, warum sollte es nur 10 Verschwörungstheorien geben?
 

Nony

eingeweiht
Registriert
6. Dezember 2004
Beiträge
106
Punkte Reaktionen
2
Ort
Deutschland
mich würde das mim trinkwasser am meisten interessieren..einfach aus dem grund weil die anderen theorien einfach so alltäglich und "spektakulär" sind dass es zu schade wäre als wenn man nicht mehr stundenlang drüber diskutieren könnten *gg*
 

Hell_Rider

neugierig
Registriert
15. April 2005
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
hallo erstma...

zu der theorie mit der Mondlandung die angeblich in einem amerikanischen Fernsehstudi gedreht wurde:

schaut euch mal auf dieser Seite um,da gibts für alles ne logische erklärung
http://www.mondlandung.5ub.de/
 

Kalycharij

innerer Zirkel
Registriert
12. April 2004
Beiträge
1.026
Punkte Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
... guter link ... :top:

. . . aber dass ist eben das seltsame an der sache, die nasa findet immer wieder eine erklärung welche die anomalien auch sehr gut erklärt, da können die verschwörungstheoretiker erklärungen und in fragestellungen bringen was sie wollen die nasa hat entweder eine gut erklärung parat oder es kommt "kein kommentar" ...
 

MIDGET

erleuchtet
Registriert
26. Januar 2004
Beiträge
425
Punkte Reaktionen
0
Ort
Sirius
kurz bevor "hubble" nah genug ist, um reinen tisch machen zu können (flagge und selbst fußabdrücke können erkannt werden),wird es einfach abgeschaltet
um sich auf ein neueres weltraumteleskop konzentrieren zu können.
mmh...
 

Kalycharij

innerer Zirkel
Registriert
12. April 2004
Beiträge
1.026
Punkte Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Im Moment sind die Chinesen dabei ein riesen, hochleistungs Teleskop zu bauen, mit dem man auch die mondoberfläche genauer unter die lupe nehmen will, dadurch wollen sie "beweisen" das die USA (nicht) auf dem Mond war .
 
Registriert
25. Januar 2005
Beiträge
760
Punkte Reaktionen
0
Ort
Rosbach v.d.Höhe
Soweit ich weiß soll dieses oder nächstes Jahr (oder noch später) eine chinesische Rakete am Mond vorbeifliegen und dabei schauen, ob die Amerikaner da waren. Hab ich zumindest irgendwo gelesen.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
45.998
Punkte Reaktionen
759
Ort
Wien
Und wieder zehn Theorien:

http://www.giga.de/index.php?storyid=129805

Inhaltsübersicht:

1. Die 10 fragwürdigsten Verschwörungstheorien

2. "Dinosaurier-ähnliche außerirdische Reptilien beherrschen die Welt"

3. ”Die Mondlandungen von Apollo 11 wuden von der NASA gefälscht“

4. "Der 11. September wurde von der US-Regierung inszeniert"

5. "Strichcodes sollen Menschen kontrollieren"

6. "Karl der Große hat nie gelebt, ist ein erfundener Charakter"

7. “Die Wahrheit ist da draußen – in Area 51“

8. "Microsoft will mit den Wingdings Font Botschaften verbreiten"

9. "US-Militärs sollen den Tsunami 2004 ausgelöst haben“

10. "Die Nazis hatten eine Mondbasis"

11. ”Kentucky Fried Chicken macht schwarze Männer impotent”
 

Lama

Inventar
Registriert
16. Februar 2005
Beiträge
963
Punkte Reaktionen
2
Ort
Landshood
bewießen?
glaube ich nicht, dann hätten wir hier
sicher schon davon erfahren :owink:

aber das mit Kentucky Fried Chicken hab ich
ja noch nie gehört, aber ich finds ->
icon_lol.gif


das mit karl der große ist auch interessant..
mal gucken ob wir schon was drüber haben..

mfg
lama
 
Oben