Astronomie

Prometheus94

T(r)ollhaus
Registriert
8. November 2017
Beiträge
1.735
Punkte Reaktionen
0
Die Venus. Ist der Erde am nächsten, auf der einen Seite wirken sie wie Zwillinge, auf der anderen Seite wie Öl und Wasser.

Während alle Planeten im Sonnensystem prograd rotieren, also gegen den Uhrzeigersinn, rotiert die Venus retrograd, als im Uhrzeigersinn.
Warum ist das so?

Obwohl Merkur der Sonne näher ist als die Venus, ist es auf der Venus doppelt so heiss, bis zu 400 C.
Warum ist das so?

Während alle terrestrischen Planeten (Merkur, Mars) und Monde aus Gestein Einschlagkrater aufweisen, ist die Venus "unberührt".
Warum ist das so?

Auf dem Merkur und der Venus dauert der Tag min. 2 Erdmonate...während Merkur sich dafür 2x schneller um die Sonne bewegt als die Erde, bewegt sich Venus halb so schnell wie die Erde um die Sonne.

Warum ist das so? Warum wurd Venus als Morgen- und Abendstern bezeichnet?

Solche Fragen will ich hier behandeln, die hohe Temperatur hat zb mit dem
hohen CO2-Anteil in der Atmosphäre zu tun, diese besteht aus mehr als 70% CO2. Dennoch bleibt es weiterhin ein Rätsel,weil die Venus völlig von Wolken bedeckt ist, die das Sonnenlicht zurückreflektieren (die Wolken waren auch der Grund, warum man nicht auf das Gestein der Venus "schauen" konnte, weshalb man die Sonde Magellan mit einem Radarsystem ausstattete.)

Ich weiss dass sich viele hier für Astronomie interessieren, wenn jemand Stellung zu den aufgeworfenen Fragen nehmen kann, würde ich mich freuen! (Natürlich habe ich einige Antworten parat, aber ich bin nicht perfekt.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben