Selbst öffnende Türen und fremde Gestalten in der Wohnung

Superidiot

eingeweiht
Registriert
27. September 2012
Beiträge
148
Punkte Reaktionen
0
Ich glaube, ich stimme dir in jedem Punkt zu. Ich muss aber auch sagen, dass ich meinen Kindern (wenn ich denn welche hätte) ohne weiteres sagen würde, dass es keine Geister gibt (vllt ein bisschen ausgeschmückt und hier und da ein wenig rational erklärt), wenn ich damit erreichen könnte, dass sie sich nicht mehr fürchten. Und man müsste ja nciht die ganze Wohnung überwachen, die am meisten heimgesuchte Stelle würde ja scohn reichen und könnte bestimt auch mit was billigerem wie so einem System von Amazon überwacht werden.^^
 

Seraphir

gesperrt
Registriert
4. August 2009
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
0
Ich bin noch da. Hab mich nur selbstständig gemacht, Weihnachten schon am 14ten gefeiert weil meine 4 jährige nun für 4 wochen mit dem opa in´spanien ist.....

Und wieso sollte ich meine Kinder belügen und ihnen sagen, es gäbe keine Geister? Weiß ich es? Weißt du es? Nein, niemand weiß etwas. Wir glauben. Und ja ich glaube das es Geister gibt. Aber mit Glauben hat das nichts zu tun. Sondern mit Erfahrung. Ich konnte in vielen Jahren eben die Erfahrungen sammeln, die mich darauf schließen lassen, das es Geister gibt. Was immer Geister auch genau sein mögen.

Einmal passierte jetzt wieder etwas in der Zwischenzeit. Ich und mein Baby, 2 meiner Kinder und eine Freundin waren zuhause. Die 3 lagen in einem Zimmer zusammen schon im Bett, bzw. Matratzenlager. Mein Baby schlief im Schlafzimmer. Ich ging nach oben und schaute auf meinen Kniprs. Die großen schauten noch fern und ich öffnete die Türe zum Kinderzimmer, blieb zwischen Türe und Angel stehen und bat die Mäuse etwas leiser zu drehen, da sonst der Zwuck aufwachen wird. Blieb noch einen Augenblick stehen und schloß dann die Türe und wollte runter gehen. Da höre ich hinten eine Türe auf oder zugehen. Drehte mich um, aber es war nichts zu sehen und nein, ich ging nicht nacht hinten nachschauen, ignorierte das und ging runter.

Später kam dann mein Freund heim, wir legten uns ins Schlafzimmer, er machte draussen noch alle Lichter aus. Die Schlafzimmertüre blieb einen Spalt offen. Ich muss dazu sagen, meine 11 jährige hat aus Zorn ihre Türe des öfteren zugeknallt und den Holzrahmen so mehr oder weniger kaputt gemacht und die Türe geht nun äusserst schwer auf und zu und scherrt dabei laut auf den Fliesen, also man überhört das nicht, sollte die Türe auf oder zugeschobene werden. Alles war still, alles war dunkel. Ich bin dann nach einigen Minuten nochmal auf, aufs klo (fiese Blasenentzündung), da brannte hinten Licht. (da wo ich zuvor gehört hab, wie die Türe ging), dachte mir noch, ok, drehst es halt nach dem Pipimachen wieder ab.....geh pinkeln, geh raus und was war? Genau, das Licht war wieder aus. Mein Freund wusste sich darauf auch wieder mal keinen Rat.

Jedenfalls hab ich dann am nächsten Tag meine Tochter nach dem Frühstücken geschnappt und wollte ihr davon erzählen....doch sie sagte da gleich: mama, gestern sah ich wieder den Mann, wie du zu uns gekommen bist, das wir den fernseher leisér stellen sollen. Er stand hinter dir und huschte nach hinten wie du am gehen warst. (hinten wo ich die Türe hörte und wo auch das Licht an und aus ging)...tja, was soll ich dazu sagen.....

Mein 15 jähriger der ja eher auf cool macht, sagte mir auch erst wieder, Mama, ich sitze unten am Pc, die Lichter im Vorzimmer gehen alleine an und ich fühl mich oben so beobachtet.....

Freuen würde ich mich über Gleichgesinnte in der Nähe, wo man auch Treffen organisieren kann, persönlichen Austausch und so.
 

Seraphir

gesperrt
Registriert
4. August 2009
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
0
Bezüglich der Kinder. Ja wir leben sehr offen mit der Thematik. Da meine Kinder ja alle regelmässig Erlebnisse haben, brauch ich da auch kein Geheimnis draus zu machen. gerade DAS würde ich falsch finden. alles runterspielen und ihnen somit vermitteln, ach, bildest du dir ein, da ist ja gar nichts etc..pp..

Sehe da keinen Sinn darin, vor den Kindern Situationen zu vertuschen. Das einzige was man damit erreicht ist, das die Kinder einem nichts mehr offen alles anvertrauen und Erlebnisse verheinlichen und als Einbildung abtun.
 

Neuche

neugierig
Registriert
4. Juni 2012
Beiträge
49
Punkte Reaktionen
0
Ort
n. Berlin
Ich find's gut, wie du das händelst. Wär sicher auch schwer für die Kinder, wenn
man einfach alles abtut. Die denken dann doch selbst, sie wären verrückt. Kein
schönes Gefühl für die Knirpse.

Aber verlief denn bisher alles friedlich? Gab es schonmal gefährliche Situationen?
Ich hoffe nicht. Vielleicht sind es ja gute 'Geister' =) Vielleicht passen sie auf
euch auf... oder so.

(Ich hab keine Ahnung davon :orazz: )
 

Superidiot

eingeweiht
Registriert
27. September 2012
Beiträge
148
Punkte Reaktionen
0
Ich wollte nicht sagen, dass du deine Kinder belügen sollst, aber solche Sachen leben oft davon, dass man daran glaubt. Und ich meinte auch nicht, dass man es runterspielen sol oder so, so war das nciht gemeint.
Das sollte nicht böse oder so klingen und ich wollte in keinster Weise sagen, dass es keine Geister gibt (wäre ich sonst hier?), es war nur eine eventuelle Möglichkeit den ganzen Spuk zu unterbinden.^^

Aber an sich klingt die ganze Sache echt bedrohlich, womit ich sagen möchte, dass du dir Hilfe suchen solltest (was du hier wahrscheinlich versuchst). Denn wenn alle es sehen und spüren etc. scheint es schon was ernstzunehmendes zu sein. Aber ihr solltet tatsächlich mal versuchen den MAnn mit irgendetwas aufzuzeichnen, das könnte euch eventuell Aufschluss über die ein oder andere seiner Aktivitäten geben, die ihr vielleicht nicht mitbekommt.
 

Flavius

suchend
Registriert
10. März 2012
Beiträge
67
Punkte Reaktionen
0
Ort
Niederösterreich
@ Seraphir

Hallo !
Da das Thema viel umfangreicher ist, als nur eine der "Erscheinungen" zu behandeln, hätte ich doch Fragen zu den auf und abgehenden Lichtern.
Ist die E-installation relativ neu ? (glaube aufgrund des Reihenhauses ja)
Schalten die Lichtschalter richtig fest oder nur so ungefähr (richtiges klicken)
Habt Ihr zB. in den Schlafzimmern Natzfreischalter? (ohne Verbrauch vom Netz getr.)
Habt ihr schon mal Elektromagnetische Felder in der Wohnung gemessen ?
Kommen diese auf/abgehenden Lichter anderswo auch vor ? (Urlaub, Eltern .....)
Ich sag mal viel ist möglich!
Auch nur eine Erscheinung zu erklären währe ein Anfang.(will damit nicht sagen das da nur technische Erklärungen und Einbildung dazu führen da alles zu Umfangreich ist und lange anhält)

Ach ja da waren doch Bilder von der Eingangstür, ist mir da etwas entgangen, oder
kommen die noch?

Liebe Grüße Flavius
 

Mahina

suchend
Registriert
6. November 2012
Beiträge
70
Punkte Reaktionen
0
Ort
NRW
Also.. ich versuche auch erst alles "logisch" zu beantworten (für mich selbst)
Aber es wird immer Dinge geben.. seien sie auch noch so klein oder groß, die man nicht erklären kann!

Ich fände es auch nicht richtig, den Kindern zu sagen, sie sollten aufhören son zeugs zu erzählen.
Habe selbst als Kind und im Teenalter einiges erlebt, gesehen und gehört, und wenn man dann gesagt bekommt.. Kind, du hast zu viel Phantasien.. ist das NICHT schön.
Zum Glück hatte damals meine Tante bei uns vorrübergehend gewohnt und in meinem Zimmer mit übernachtet.. !!
Ihre Worte waren damals.. ich habe Angst bei ihr weiter zu schlafen.. werde freiwillig die Couch im Wohnzimmer belegen !
 

Flavius

suchend
Registriert
10. März 2012
Beiträge
67
Punkte Reaktionen
0
Ort
Niederösterreich
Also nach so langer Zeit ist natürlich die neutale Sicht der Dinge beeinträchtigt, die meiner Meinung nach aber wichtig währe.
 

Seraphir

gesperrt
Registriert
4. August 2009
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
0
Nein als gefährlich würde ich bisher keine Situation einordnen.
Zum Glück...wobei ich ehrlich gesagt auch nicht glaube das Geister etwas böses tun können.

Ich hab versucht welche hochzuladen, da kam eben immer diese fehlermeldung, die ich weiter oben gepostet habe.
das mit den lichtern kommt überall da vor, wo wir wohnen und wir, bzw. ich und die kinder sind doch schon oft umgezogen.

Die neutrale Sicht hatte ich schon öfters, hab seid meiner kindheit doch einige partner gehabt, die alle immer einiges mitbekommen haben, freunde von mir, freunde von meinen kindern.....

Schade das hier offensichtlich keiner im näheren Umkreis wohnt.....

Beiträge zusammengefügt. Nutze die Editier-Funktion. Stevo
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Steven Inferno

gesperrt
Registriert
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte Reaktionen
36
Ort
Dritter Planet links
Ich hab versucht welche hochzuladen, da kam eben immer diese fehlermeldung, die ich weiter oben gepostet habe.
Bilder dürfen nicht größer als 97,7 kb sein. Also entweder du verkleinerst sie oder lädst sie bei einem Imagehoster hoch:
ImageShack® - Online Photo and Video Hosting
http://666k.com/

Außerdem hast du die Möglichkeit deine Beiträge für kurze Zeit noch nachzueditieren. Du musst also nicht innerhalb von 1-2 Minuten neue Beiträge posten.
 
Oben