Ufo? fake or not?

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
7.067
Punkte Reaktionen
353
Ort
Wien
hier darf es aber nicht um glauben gehen. deswegen rutschen UFO themen so oft ins esoterische ab. und deswegen machen so leute wie Keshe und Greer usw. ihr geld.

wenn echte aliens das wüssten...

stell dir vor, auf einem anderen planeten vedienen die geld mit so buttons und büchern, wo vorne WIR drauf sind, wir menschen... hahah xD stell ich mir super vor. ...die diskussionen dort... "menschen gibt's nicht"... "doch!"... "es gibt keine beweise"...

und bei uns gibt's halt leider keine beweise für eine außerirdische existenz. nix.
 

Gaius Gizus

Inventar
Registriert
12. Juli 2008
Beiträge
250
Punkte Reaktionen
15
OK, Definition nachgeschaut, es könnte unter Esoterik fallen... 😁 ... aber dass es keine Beweise GIBT, können wir (du und ich) bis jetzt weder bestätigen noch verneinen.
Man erzählt uns, es gebe keine und das dürfen wir GLAUBEN... ;)
Aber ich kenne nicht jeden Quadratmillimeter unserer Erde und kann somit nicht behaupten, dass es sie gibt, oder nicht.
Deshalb sage ich, dass ich glaube.
Ich selbst habe natürlich keine Beweise. Das ist vorerst mal klar. Aber wie gesagt, für mich bietet die Logik diese Möglichkeit an, und daran glaube ich wiederum... XD
 

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
7.067
Punkte Reaktionen
353
Ort
Wien
jaaa... ich weiß nur nicht, ob das die richtige herangehensweise ist - weil man kann ja nicht beweisen, dass es etwas nicht gibt.

ein beweis für UFOS wäre radar. besser als augenzeugen. man weiß, da ist was... aber, aliens... sei es jetzt ein skelett oder zB. der "starchild" schädel (gibt dazu eh einen thread) gibt es eben nicht. und bilder oder videos auf YT zählen dabei natürlich nicht. kein einziges. aus prinzip nicht.
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Registriert
15. November 2003
Beiträge
13.313
Punkte Reaktionen
368
Ort
Stadt der Helden
Oben