SETI und die NASA-Videos

testsieger

neugierig
Registriert
1. Dezember 2009
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

vorweg: ich bin kein Alien-Gläubiger, wurde noch nie von einem "Grauen" entführt und habe bisher alle Flugobjekte um mich herum eindeutig identifizieren können. Ich habe Physik studiert und mein Hobby ist die theoretische Astrophysik und Astronomie im Allgemeinen. Aliens und Ufologie gehörten bisher nicht zu meinen Steckenpferden. Noch nicht.

Durch diese Videodokumentation hat das Thema meine Aufmerksamkeit erlangt, und das ist ca. eine Woche her. Seitdem habe ich mich durch das Internet geforstet, bin auf das Disclosure Project, die Orion Conspiracy, Out Of The Blue, tausende von NASA-Videos der Apollo- und Space-Shuttle-Missionen gestoßen und muss - so sehr es meinem naturwissenschaftlichen Wesen widerstrebt - gestehen, dass etwas dran sein muss an dieser "Verschwörungstheorie".

Mein großes Problem liegt jedoch darin, dass SETI sich nirgendwo zu diesen Phänomenen äußert. SETI sitzt im VLA / Arecibo, und das sind mächtige Teleskope, die hochauflösende Bilder des Mondes machen können müssten (oder täusche ich mich da?). Zeitweise hatte SETI sogar Zugriff auf Hubble, und Hubble löst ein Objekt der Größe eines Geldscheins auf dem Mond auf. SETI tut meines Wissens nach nichts anderes, als genau nach diesen E.T.s zu suchen, die angeblich seit hunderten von Jahren inner- und außerhalb unserer Atmosphäre, auf dem Mond und dem Mars fröhlich umherfliegen und dort Weltraumhäfen und andere Gebäude gebaut haben sollen.

Wieso entdecken die tausend anderen, kleineren Teleskope und Sternwarten diese besagten Basen, Gebäude und Strukturen außerirdischer Zivilisationen nicht? Oder diese angeblich mehrere Kilometer großen UFOs in unserem Orbit? Meint Ihr, dass das CIA bei jedem Teleskop und jeder Sternwarte - deren Auflösung hoch genug ist, um das Verbotene zu sehen - den Finger drauf hält? Eher unwahrscheinlich oder?

Also bevor ich jetzt alle Sternwarten anschreibe, wollte ich mal Eure Meinung dazu hören.

Gruß, Bert
 

ARI

suchend
Registriert
24. Januar 2009
Beiträge
73
Punkte Reaktionen
0
klarer Benutzerfehler ....

kann ich mir jetzt auch nicht erklären könnte aber damit zusammenhängen das Seti nicht explizit nach Planeten und Trümmern sucht sondern nur nach signalen
 

Staufi

neugierig
Registriert
20. Mai 2007
Beiträge
49
Punkte Reaktionen
0
Das Arecibo kann eigentlich überhaupt keine Bilder machen da es ein Radioteleskop ist. Und deswegen verstehe ich nicht so ganz was SETI mit dem ganzen zu tun haben soll den ihre Aufgabe beschränkt sich Primär nach der Suche von künstlichen Radiosignalen aus dem Weltraum. SETI hat mit UFO sichtungen oder überhaupt Optischen sichtungen relativ wenig zu tun.

Und das Hubble kann auch keine Geldscheine auf dem Mond auflösen. Das Hubble hat meines Wissens gerade mal eine Auflösung von 100 Meter auf dem Mond. damit kann man nicht mal die Landestellen sehen.

mfg

Staufi
 

testsieger

neugierig
Registriert
1. Dezember 2009
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Das Arecibo kann eigentlich überhaupt keine Bilder machen .....

Danke für die Info Staufi. Ich setze mich mit diesem Thema wie gesagt erst seit einer Woche auseinander und mein Wissen ist im Bezug auf SETI dementsprechend rudimentär. Ich dachte, dass das VLA auch ein optisches Teleskop beinhaltet und die "Search For Extraterrestrial Intelligence" sich nicht auf das Abhorchen des Alls nach Radiowellen beschränkt, sondern dass da ein bisschen mehr Ambition dahinter steckt. Bin jetzt wieder ein Stück schlauer.

Vollzitat gekürzt lt. Postingrichtlinien siehe Zitate/Fullquotes.... by viennatourer
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

human_vienna

neugierig
Registriert
27. November 2009
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
re testsieger

na toll ich wollt mir die videodokumentation grad anschauen geht aber nicht die in a....löcher haben das video in youtube entfernt.....
 

skull333

suchend
Registriert
4. Oktober 2008
Beiträge
57
Punkte Reaktionen
0
Ort
Tyrol
Da sieht mans wieder mal! Zensieren, zensieren und noch mal zensieren… Dass ist der Grund warum keiner der sich für solche Themen interessiert zu gutem Bildmaterial kommt, und nur noch Schrott im Internet hausiert. Dann ists ja wieder mal leicht die
Ufogläubigen als Freaks abzustempeln!!! :oevil:
 

testsieger

neugierig
Registriert
1. Dezember 2009
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0

Ähnliche Themen

A
Antworten
14
Aufrufe
11K
Oben