Woher haben Giraffen ihre langen Hälse?

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Registriert
15. November 2003
Beiträge
13.852
Punkte Reaktionen
559
Ort
Stadt der Helden
Bisher sind die meisten Wissenschaftler der Ansicht, dass Giraffen ihre langen Hälse haben um damit besser an höher gelegenes Grün zu kommen. Die Pflanzenfresser wären dadurch kleineren Tieren überlegen die nur weniger Nahrung zur Auswahl haben. Diese Ansicht ist jedoch leicht umstritten da man das Wachstum des Halses in der Evolution gar nicht so leicht erklären kann.

Ein Fund in China könnte die Theorie jedoch noch weiter hinterfragen. Vorfahren der Giraffen entwickelten demnach den langen Hals um im Kampf mit Artgenossen einen Vorteil zu haben. Sie hatten auf ihrem Kopf eine verstärkte Schädeldecke mit der sie sich duellierten. Wer den längeren Hals hatte, hatte mehr Reichweite und war somit überlegen. Somit wäre der Fortpflanzungstrieb maßgebend gewesen und nicht die Nahrungssuche.
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Registriert
7. Januar 2011
Beiträge
6.044
Punkte Reaktionen
458
Ort
Drei-Länder-Eck
Das erklärt aber nicht die ebenso ungewöhnlich langen Beine - die Nahrungstheorie schon.
 
Oben