Geisterhaus in Erftstadt

jenny11290

gesperrt
Registriert
11. August 2010
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
0
hey an alle=)
bei uns (ich komme aus erftstadt bei köln) gibt es auch ein kleines verlassenes häuschen.
ich war schon mehrmals da, immer abends wenn es dunkel war und nur 1 mal bei tageslicht.
es ist gruselig!!
wenn ich abends im dunkeln dort war bin ich nie aus dem auto gestiegen geschwige denn die fenster runter gemacht.
ich habe eine panische angst dort wenn es dunkel ist.
irgendwas macht mir angst dort ich weis nur nicht was..
am hellichten tag habe ich komischer weise keine angst habe auch fotos gemacht im dunkeln und im hellen!
würde sie gerne rein setzen aber weis nicht wie...
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
46.136
Punkte Reaktionen
820
Ort
Wien
klicke auf "post reply" scrolle runter, unter das textfeld, da findest du einen knopf "anhänge verwalten" da kannst du dann nacheinander die bilder hochladen.

dann noch was hier reinschreiben und absenden.
 

AJK

Inventar
Registriert
12. Juni 2008
Beiträge
385
Punkte Reaktionen
1
Und was ist nun mit diesem Haus?
Einfach nur alt und verlassen und gruselig?
Oder gibts dazu noch irgendeine entsprechende Geschichte zu?

LG AJK
 

jenny11290

gesperrt
Registriert
11. August 2010
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
0
Es hat sich 1972 eine Frau die dort mit ihren 2 Kindern gewohnt hat erhangen und ihre 2 Kinder vorher ertränkt..
Es heißt das dort eine schwarze Katze rum läuft die früher der Frau und ihren Kindern gehört haben soll.
Natürlich lebt die Katze nicht mehr aber vielleicht ihr Geist?!
In der Nähe gibt es eine alte Mühle die aber bewohnt ist.
dort habe ich mal nach gefragt und sie haben es mir erzählt.
Aber es sind nicht die einzigen ich habe die älteren Leute auf der Straße angesprochen die Erftstadt-Gymnich wohnen und sie bestätigten mir die Aussage von den Bewohnern in der Mühle.
Mehr weis ich leider nicht von dem Haus.
Aber man kann in dieses Haus noch rein gehen man muss sich nur vorsichtig bewegen weil es sehr sehr alt ist und ziemlich brüchig.
Ich war selber schon drin.
wie im oberen Text beschrieben.

LG
 

jenny11290

gesperrt
Registriert
11. August 2010
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
0
Schonmal paar Bilder
 

Anhänge

  • DSCF1248.jpg
    DSCF1248.jpg
    102,5 KB · Aufrufe: 28
  • DSCF1249.jpg
    DSCF1249.jpg
    101,3 KB · Aufrufe: 20

AJK

Inventar
Registriert
12. Juni 2008
Beiträge
385
Punkte Reaktionen
1
Es hat sich 1972 eine Frau die dort mit ihren 2 Kindern gewohnt hat erhangen und ihre 2 Kinder vorher ertränkt..
Nunja, da diese Geschichte ja nicht lange her ist, dürfte sie sich ja im jeweiligen Zeitungarchiv finden lassen, was die Story letzten Endes beweisen würde, oder eben auch nicht.

Bis dahin ist es einfach nur eine Gruselstory, welche sich die Leute dort erzählen, um sich die Zeit zu vertreiben und anderen einen Schauer einzujagen.

Weitere Recherche (Zeitungsausschnitte) wären also an dieser Stelle angebracht.
Ansonsten ist es halt nur ein weiteres verlassenes Haus mitten in der Pampa... (1 von 1000den halt)

LG AJK
 
Oben