Der Mond und das Ufo: Die dunkle geheime Seite des Mondes

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ex0Dus

suchend
Registriert
6. Juni 2010
Beiträge
52
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hölle
Hey liebe Ufo-Freunde,

ich habe vor kurzem einen sehr interessanten Bericht gelesen. Vorweg bevor ich beginne, möchte ich anmerken, dass sämtlicher Bilder und Videos der folgenden Seite sehr echt wirken, es aber durchaus ein SEHR gut gemachter Fake sein kann. Ihr werdet ein Bild von einem Alein sehen, ein Bild von einer Metallplatte, das Ufo und auch Videos dazu.

Ich möchte vermerken, dass ich diesen Thread geöffnet habe, weil ich gerne mit Euch über dieses Thema diskutieren möchte, nicht nur über den Vorfall, sondern allgemein über das Mondgeheimnis. Ich habe nichts ähnliches in der Suche gefunden. Falls doch was vorhanden ist, dann schlagt mich.:oexclaim: :owink:

Also ich fange mal von ganz vorne an.

Ein Mann namens William Rutledge veröffentlichte 2007 einige Videos auf Youtube, die eine angeblich streng geheime Apollo 20 Mission zeigt. Anlass zu dieser Top-Secret Mission war ein auf dem Mondbildern gesichtetes Objekt. Es ist Zigarrenförmig.

http://www.fast-geheim.de/assets/alternative3/alternative3-spaceship.png

Diese geheime Mission soll angeblich am 16.August 1976 mit einer Saturn 5 Rakete von der Air Force Base Vendenberg in Kalifornien gestartet sein.
Ziel sollte es sein, dass merkwürdige Objekt aufzusuchen und zu untersuchen, welches bei der Apollo 15 Mission 1971 fotografiert wurde.

Der bekannte Raumfahrer Alexei Leonow soll angeblich ebenfalls Mitglied der Apollo 20 Mission gewesen sein.

Zurück zum Ufo. Man fand dieses zigarrenförmige Objekt auch und fotografierte es.

http://www.fast-geheim.de/assets/alternative3/alternative3-spaceship2g.jpg[

*zugegeben, das Bild könnte gut gefaket sein. Ein Spielzeug in Nahaufnahme...*

Im inneren dieses Ufo's fand man ein offenbar totes weibliches außerirdisches Lebewesen. Auf dessen Gesicht ist eine Aparatur befestigt mit der das UFO wohl gesteuert werden konnte. Später rekonstruirte man das Alien. Es sieht der Mona Lisa recht ähnlich, deswegen der Name.

Ich bette das Bild in einem Spoiler ein, da es für einige doch recht schauderlich sein könnte.

Vorher:

http://www.fast-geheim.de/assets/alternative3/a3-monalisa1g.jpg

Nachher:

http://www.fast-geheim.de/assets/alternative3/a3-monalisa2g.jpg

Desweiteren fand man eine seltsame Metallplatte mit seltsamen Symbolen in der "City". Die "City" soll angeblich eine Stadt auf dem Mond sein.

http://www.fast-geheim.de/assets/alternative3/a3-artefaktg.jpg

Von William Rutledge ist seit einiger Zeit nichts mehr zu hören.

Also was denkt ihr? Auch wenn das einem Fake naheliegen kann (aber nicht muss zumindest nicht alles), wieiviel Wahrheit könnte dahinterstecken? Was könnte die Dunkle Seite des Mondes verbergen? Weiss die NASA etwas und verschweigt es?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
45.998
Punkte Reaktionen
759
Ort
Wien
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben